Nach oben

Rasentrimmer filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken

Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Rasentrimmer

Wimbledon-Feeling dank Rasentrimmer

Für Eigentümer von Haus & Garten sind natürlich die verschiedensten Gartengeräte vonnöten. Für welche sich der Besitzer des Gartens entscheiden will oder muss, hängt nicht nur von der Größe, sondern vor allem von der Gestaltung des Gartens ab. Für immer mehr Menschen verspricht die Arbeit im Garten während der Freizeit einen angenehmen Ausgleich zum Berufsalltag, vor allem, wenn man dort eine eher sitzende Tätigkeit ausübt.

Akku oder Kabel?
Der Rasentrimmer ist ein wichtiges Arbeitsgerät, will man seinen Garten auch an unwegsamen Stellen gut pflegen können. So eignet sich das Gartengerät ideal für recht kleine Rasenstücke, zur Pflege und dem Schnitt an Stellen, an die man mit einem großen Rasenmäher nicht gelangt – wie unter Bäumen und Büschen. Und man kann sogar Rasenkanten und Ränder von Rasenstücken mit Rasentrimmern kürzen. Die Frage, ob sich der Gartenbesitzer für einen Akku-Rasentrimmer entscheidet, oder ob er sich ans Kabel hängen will und einen Elektro-Rasentrimmer bevorzugt, ist ebenfalls von Grundstücksgröße und -beschaffenheit abhängig. Sicher hat die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit beim Akkugerät Vorteile, so muss man dennoch auch die Ladezeit einkalkulieren und bedenken, wie lange der Akku die Arbeit zulässt, bevor er wieder ans Akku Ladegerät angeschlossen werden muss. Der Elektro-Rasentrimmer macht den Benutzer hingegen von Elektroanschlüssen und Verlängerungskabel abhängig. Dennoch hat er Vorteile, denn man kann die Arbeit bei größeren Grundstücken in einem Arbeitsgang abschließen, da es eben nicht nötig ist, zwischendurch den Akku zu laden.

Motorsensen mit Benzinmotor

Schließlich gibt es auch noch Motorsensen, vor allem auch für größere Grundstücke gut geeignet. Hier verfügt das Gerät über einen leistungsfähigen Benzinmotor, der die Vorteile der anderen Geräte in sich vereint - kabelloses Arbeiten ohne Unterbrechung. Dafür sind die Gartengeräte meist ein wenig schwerer und benötigen einen gut gepolsterten Tragegurt. Durch den Benzinmotor ist jedoch meist auch der Geräuschpegel höher.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!