Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Reitstiefeletten

Das beste für Reiter und Pferd
Die Aufgaben von Reitstiefeletten sind der Schutz des Beines und die Kommunikation mit dem Pferd. Reitstiefel gibt es für den Winter und den Sommer. Die besonderen Damen Stiefel werden für den Stall oder den Ausritt mit dem Pferd genutzt. Reitstiefeletten gibt es für Kinder, Damen und Herren. Sie sind elegant und passgenau geschnitten, um optimal das Pferd zu führen und es hierbei nicht zu verletzen. Beim Kauf ist empfehlenswert, besonders auf die Schafthöhe und Weite zu achten, sowie auf Hacke und Sporenhalterung. Das Material für Reit-Stiefeletten ist meist Kunststoff oder Leder, vordergründig werden weiche Textilien verwendet. Günstige Angebote für Reitstiefeletten gibt es mitunter auf Pferdemessen oder sind über Preisvergleiche zu finden.

Die Weltmesse des Pferdesports fand aktuell im März 2011 in Essen statt. Durch 17 Hallen konnte geschlendert werden, um alles über den Pferdesport, Reitbekleidung und Pferde allgemein in Erfahrung zu bringen. Unter anderem wurde die Kneippkur für Pferde dargestellt. Hierbei handelt es sich um ein so genanntes Sportprogramm, bei dem die Tiere durch 30 cm tiefes Wasser geführt werden. Diese Übungen dienen dem Muskelaufbau, Entspannung für die Tiere und dem Training für Herz und Kreislauf.

Unter den Messeständen stach besonders der Sergio Grasso-Stand hervor. Hier gab es die wohl teuersten Reitstiefeletten der Welt zu erwerben. Sie kosten satte 3.000 Euro und sind aus Nappaleder gefertigt, verziert mit Swarowski-Kristallen. Für all diejenigen, denen das nötige Kleingeld hierfür fehlt, gab es aber auch besonders günstige Angebote für Reitstiefeletten. Preisvergleiche für alles rund um diesen Sport konnten direkt auf der Messe anberaumt werden, indem die Preise an den einzelnen Ständen miteinander verglichen wurden.