Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Rührwerk

Der beste Helfer auf jeder Baustelle
Unter einem Rührwerk versteht man eine automatische, mit einem Motor betriebene Einrichtung, die mit einer Stange und mehreren Schaufeln versehen ist. Unterschiedliche Arme an dieser Stange werden bewegt und vermischen somit die Flüssigkeit oder den Brei im Mischbehälter. Ein Rührwerk wird hauptsächlich von Handwerkern auf Baustellen verwendet, aber auch bei der Renovierung von Haus und Garten. Die Rührwerke können zum Mischen und Vermengen der unterschiedlichsten Materialien wie Malerfarbe oder Putz genutzt werden. Ganz nach Zweck, gibt es ein Rührwerk in unterschiedlichen Größen.

Für jede Gelegenheit das richtige Rührwerk

Die meisten Rührwerke werden für das Mischen von Zement, Mörtel oder anderen Baumaterialien genutzt. Wichtig sind bei den Baumaschinen leistungsstarke Motoren sowie gesicherter Betrieb mit einer guten Leistungsabgabe von beispielsweise 1100W. Auch Leichtmodelle sind auf dem Markt erhältlich. Diese bis zu sieben Kilogramm leichten Rührwerke sind bestens zum Anrühren von Farbe oder Kleber geeignet, die auch von Laien problemlos in einer Mischstation angerührt werden können. Wenn es sich um stärkere oder zähere Materialien handelt, sind die optimierten Rührmaschinen mit noch mehr Rührkraft genau die richtigen Varianten. Ein Rührwerk ist bereits ab 90 Euro erhältlich. Ganz nach Nutzen und Dauer, ob für Business oder Freizeit, sollte man sich nach einem starken Motor und guten Schaufeln umsehen. Für alle Rühr-Werke gibt es Ersatzrührer, die nach einiger Zeit ausgetauscht werden sollten.