Nach oben
 

Ratgeber SG Gitarre

Die US-amerikanische Firma Gibson baute 1961 die erste E-Gitarre im SG Style. Da die Verkaufszahlen der Les Paul stetig zurückgegangen sind, entschied man sich damals für etwas neues und entwickelt die erste SG Gitarre. Angus Young von AC/DC ist wohl der bekannteste SG Gitarrist. Aber was der kann, kannst du doch schon lange, oder? Das einzige was du jetzt noch brauchst ist die richtige Gitarre. Spritzig, aggressiv und nicht ganz so fett in den Bässen sind nur einige Attribute, die eine SG Gitarre auszeichnen. Der größte Vorteile ist die einfache Bedienbarkeit, dank der du kinderleicht auch die höheren Bünde ergreifen kannst. Die SG ist mit zwei Humbuckern (Tonabnehmern) bestückt und kann zudem mit zwei P90 Tonabnehmern ausgerüstet sein.