Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Schiene

Wissenswertes über Schienen
Der Begriff Schiene ist meist aus dem Bereich des Zugverkehrs bekannt, jedoch findet sich der Begriff auch in der Medizin wieder. Nach einem größeren Traumata oder einer Operation soll der Einsatz von Schienen zu einer Stabilisierung der Extremitäten führen.

Einsatzgebiete von Schienen
In der Medizin sollen Schienen die Mobilität von einzelnen Körperteilen einschränken oder sogar ganz verhindern. So werden beispielsweise Handgelenke mit Handgelenkbandagen gestützt. Zusätzlich eingearbeitete Schienen sorgen dabei für die Einschränkung der Bewegung. Einen besonderen Vorteil bieten Schienen, die mit einer Bandage fixiert werden. Sie sorgen dafür, dass der Patient nicht vollständig eingeschränkt ist und sich so noch einigermaßen bewegen kann. Im vergleich zu einem regulären Gips kann der Betroffene die Schiene abnehmen und bereits während des Heilungsprozesse mit Rehamaßnahmen beginnen. Zusätzlich können auch bekannte Probleme wie Kratzen oder unangenehme Gerüche unter dem Gips vermieden werden, da es möglich ist den fixierten Bereich zu waschen.