Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Schmerzmittel

Wissenswertes über Schmerzmittel
Das Schmerzmittel, oder auch Analgetikum, wirkt auf die Schmerzempfindung. Im besten Fall unterdrückt es den Schmerz ohne auf weitere wichtige Funktionen, wie die einzelnen Sinneswahrnehmungen einzuwirken.

Vielfalt der Schmerzmittel
Schmerzmittel lassen sich grob in Opioide sowie Nicht-Opioide einteilen. Opioide Schmerzmittel sind Morphium, Fentanyl und Methadon. Fentanyl wird meist als Narkosemittel in der Anästhesie in Verbindung mit einem Schlafmittel verwendet. Nicht-Opioide werden in weitere Unterklassen (nikotinerge, saure und nicht-saure Analgetika) eingeteilt. Darunter sind bekannte Wirkstoffe wie Paracetamol, Ibuprofen oder die Acetylsalicylsäure.

Prinzipiell wirken opioide Schmerzmittel sehr viel stärker als die nicht-opioiden. Bei der Schmerztherapie wird meist das WHO-Stufenschema durchlaufen. Je nach Schmerzstärke wird vom leichten Analgetikum in 3 Stufen bis zum starken Opioid gewechselt. Die Opioide werden dabei meist in Verbindung mit nicht-opioiden Analgetika verabreicht. Nicht-opioide Schmerzmittel werden meist rezeptfrei ausgegeben. Durch eine unkontrollierte Einnahme werden sie am häufigsten missbräuchlich eingesetzt.