Nach oben
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Schulterbandage

Wissenswertes über Schulterbandagen
Schulterbandagen sollen den Heilungsprozess bei Verletzungen, Operationen oder Erkrankungen der Schulter unterstützen. Denn kaum eine Verletzung schränkt den Patienten so stark ein wie Probleme mit der Schulter. Meist ist dabei zusätzlich der gesamte Arm eingeschränkt und muss ruhig gestellt werden, um den Heilungsprozess nicht zu stören.

Nutzung von Schulterbandagen
Die Nutzung von Schulterbandagen hat gegenüber anderen Verfahren große Vorteile. Zum einen kann das Gelenk entlastet werden, ohne das der Arm vollständig ruhig gestellt werden muss. So können weiterhin leichte Arbeiten verrichtet werden, die bei anderen Methoden nicht möglich gewesen wären. Zum anderen kann der Patient die Schulterbandage allein und selbstständig an- und ablegen, sodass hierfür keine Betreuungsperson vorhanden sein muss. Durch die besondere Form und die unterschiedlich eingefärbten Gurte wird das an- und ablegen zusätzlich vereinfacht. Außerdem ist das Material atmungsaktiv und kann die Feuchtigkeit von der Hautoberfläche abtransportieren. Durch diesen Umstand ist der Tragekomfort den Umständen entsprechend gut. Das Material ist zusätzlich so strapazierfähig, dass es selbst nach häufigem Waschen nicht an Elastizität verliert.