Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Schultüte

Wissenswertes über die Schultüte

Wer erinnert sich nicht gerne - und sei es auch mit Hilfe eines Fotos aus einer damals noch üblichen Kompakt Kamera - an den Augenblick, als er zum Schulanfang voller Stolz und mit großen, funkelnden Augen die übergroße Schultüte in den Händen hielt?! Ein neuer Lebensabschnitt stand bevor, und noch immer wird den ABC-Schützen ihr Einstieg in die Schule mit dem seit dem 19. Jahrhundert gepflegten Brauch der Zuckertüte versüßt.

Inhalt
Gespannt wie zu Weihnachten, können es die Kinder auch am Tag der Einschulung kaum erwarten, das Geheimnis ihrer Schultüte endlich zu lüften. Wie bei einem Überraschungsei, besteht der Inhalt zumeist aus Spiel, Spaß und Schokolade. Vor allem aus Schokolade und anderen Leckereien, denn in erster Linie ist die Schultüte mit Süßigkeiten und kleineren Schlemmereien gefüllt. Aber auch Schulbedarf wie beispielsweise Stifte, Federmappe, Radiergummi, Lineal und Schere werden hinein gesteckt, die später den Schulranzen füllen und den Sprössling mit der grundlegenden Schulausstattung optimal versorgen und auf den Unterricht vorbereiten soll. Das ein oder andere Spielzeug sowie individuelle, meist familiär bedingte Kleinigkeiten und Besonderheiten werden ebenfalls noch mit in Schultüten gepackt, um den großen Tag für das Kindes unvergesslich werden zu lassen.

Modelle
Aus stabilen Papier oder Pappe gefertigt, ist die Schultüte oft einfach bunt bemalt, allerdings finden sich seit den letzten Jahren daneben auch populäre Figuren aus beliebten Fernsehserien oder bekannten Comics. Auch in ihrer Form unterscheiden sich die Einschulungstüten, denn obwohl alle nach unten spitz verlaufen und oben in der Regel durch ein Band verschlossen werden können, fnden sich mittlerweile auch eckige und runde Zuckertüten, große wie kleine, schmale und breite, und wer sich die Mühe machen möchte, kann natürlich ganz unproblematisch eine selber basteln. Schultüten bestechen grundsätzlich durch ihr kinderfreundliches, farbenfrohes Design. Eine Schultüte erinnert stets ein wenig an eine riesige Eistüte. Schade eingetlich, dass man sie nicht noch nach dem Tag der Einschulung weiterhin als Schultasche statt eines Schulranzen oder für etwas anderes verwenden kann.

Ausblick
Eine Schultüte ist einfach etwas Wunderbares: Sie lässt das Kind strahlen und ermöglicht den Eltern, selbst zu entscheiden, was der zukünftige Schüler alles aus ihr herausziehen mag: sei es Spielzeug, etwas zum Naschen, Schulausstattung oder sogar Kinder Kleidung. Insofern wird der traditionelle Brauch mit Sicherheit noch lange fortbestehen – wir hoffen so!