Seniorenhandy ohne Vertrag Preisvergleich: Produktkategorien

Top-Marken:

Unsere beliebtesten Produkte im Preisvergleich aus der Kategorie Seniorenhandy ohne Vertrag

Sortierung nach:
Foto   Test Beschreibung Preisvergleich
Swissvoice MP40 ohne Vertrag

keine Angabe

Swissvoice MP40 ohne Vertrag
Seniorenhandy mit Kamera und Taschenlampe
€ 58,99 - € 162,79
Olympia Viva Colour ohne Vertrag

keine Angabe

Olympia Viva Colour ohne Vertrag
87 Gramm leichtes Handy
€ 32,99 - € 47,50
Doro Primo 413 ohne Vertrag

keine Angabe

Doro Primo 413 ohne Vertrag
Großtasten-Handy für Senioren
€ 65,52 - € 85,26
BeaFon S35 ohne Vertrag

keine Angabe

BeaFon S35 ohne Vertrag
Großtastenhandy mit SOS-Notruftaste
€ 34,90 - € 41,12
Olympia Viva ohne Vertrag

keine Angabe

Olympia Viva ohne Vertrag
Seniorenhandy mit Notruftaste
€ 24,99 - € 56,46
Doro Primo 365 ohne Vertrag

keine Angabe

Doro Primo 365 ohne Vertrag
Großtasten-Handy mit Notruftaste
€ 42,47 - € 57,25
Olympia Chic ohne Vertrag

keine Angabe

Olympia Chic ohne Vertrag
Seniorenhandy
€ 39,99 - € 127,78
Simvalley XL-901 ohne Vertrag

keine Angabe

Simvalley XL-901 ohne Vertrag
Seniorenhandy von Simvalley
€ 36,99 - € 42,85
Swisstone BBM 320 ohne Vertrag

1 Bewertung
Swisstone BBM 320 ohne Vertrag
Großtasten-Handy
€ 26,99 - € 32,90
Emporia TALKcomfort V20M ohne Vertrag

keine Angabe

Emporia TALKcomfort V20M ohne Vertrag
Seniorenhandy
€ 37,43 - € 50,52
Doro PhoneEasy 615 gsm Doro PhoneEasy 615 gsm
handytarife.de: mäßig (4,00) - Einzeltest Doro Phone Easy 615 - Online-Test
€ 115,99 - € 179,90
Doro PhoneEasy 612 ohne Vertrag Doro PhoneEasy 612 ohne Vertrag
ITProPortal: gut (2,00) - Einzeltest Doro PhoneEasy 612 - Online-Test
€ 84,45 - € 119,95
BeaFon T850 Touch Phone ohne Vertrag

keine Angabe

BeaFon T850 Touch Phone ohne Vertrag
Touchscreen-Handy für Senioren
€ 77,00 - € 94,11
Emporia Telecom Telme C135 ohne Vertrag Emporia Telecom Telme C135 ohne Vertrag
Konsument: gut (2,00) - Seniorenhandys - 04/2011
€ 39,89 - € 62,44
Emporia Connect ohne Vertrag Emporia Connect ohne Vertrag
connect: sehr gut (1,00) - Seniorenhandys - 09/2013
€ 118,75 - € 149,90
Olympia Caro ohne Vertrag

keine Angabe

Olympia Caro ohne Vertrag
Dualband Großtasten-Handy
€ 27,90 - € 50,10
Emporia Telecom Elegance Plus ohne Vertrag

keine Angabe

Emporia Telecom Elegance Plus ohne Vertrag
stilvolles Großtastentelefon von Emporia Telecom
€ 54,50 - € 89,99
Tiptel Ergophone 6020 ohne Vertrag

keine Angabe

Tiptel Ergophone 6020 ohne Vertrag
Benutzerfreundliches Klapphandy
€ 81,50 - € 90,99
Simvalley Easy 5 ohne Vertrag

keine Angabe

Simvalley Easy 5 ohne Vertrag
Stilvolles Seniorenhandy von Simvalley
€ 32,89 - € 42,85
Emporia Telecom Solid ohne Vertrag Emporia Telecom Solid ohne Vertrag
handytarife.de: schwach (5,00) - Einzeltest Emporia Solid - Online-Test
€ 119,90 - € 152,00
Telefunken Eurofon T20 ohne Vertrag

keine Angabe

Telefunken Eurofon T20 ohne Vertrag
Seniorenhandy in stilvollem Design
€ 14,99 - € 21,99
BeaFon SL550 ohne Vertrag

keine Angabe

BeaFon SL550 ohne Vertrag
Mobilfunktelefon mit Bluetooth
€ 58,99 - € 79,90
Olympia Vox ohne Vertrag

keine Angabe

Olympia Vox ohne Vertrag
Großtastentelefon
Tiptel Ergophone 6011 ohne Vertrag

keine Angabe

Tiptel Ergophone 6011 ohne Vertrag
Seniorenhandy mit großem Display
€ 50,46 - € 59,40
Emporia Elegance Plus V38 ohne Vertrag

keine Angabe

Emporia Elegance Plus V38 ohne Vertrag
Senioren-Handy mit Farbdisplay
€ 63,99 - € 74,64

Seniorenhandy ohne Vertrag - Wissen, Tipps & Infos

Wissenswertes über das Seniorenhandy ohne Vertrag

Ein jeder hat sich schon mal um seine Großeltern gesorgt. Im hohen Alter ist alles nicht mehr so einfach, wie es früher einmal gewesen ist. Nicht umsonst nennt man oft den Vergleich zu  einem Neugeborenen oder Baby. Um alte Menschen muss sich nämlich gekümmert werden, unzwar ständig, da sie bei vielen Dingen im Alltag Hilfe benötigen. Genau deshalb ist seit neustem das Seniorenhandy auf dem Markt. So kann man erstens seine lieben Großeltern jederzeit erreichen, und ihnen zeigen, dass man sich um sie sorgt, und zweitens können diese, was der deutlich wichtigere Grund ist, stets anrufen, sollten sie sich in einer Notlage befinden, oder einfach nur ein bisschen Hilfe brauchen.

Seniorenhandy

Da bei Menschen im hohen Alter sowohl die Feinmotorik, als auch die Seh- und Hörkraft deutlich nachlässt, ist das Seniorenhandy auf eine solche Art und Weise entworfen, dass Senioren problemlos damit herumhantieren können. Die Tasten eines solchen Mobiltelefons sind überproportional groß, damit die gewünschte Ziffer nicht verfehlt oder verwechselt werden kann, und die Lautstärkenoptimierung fällt lauter aus, als bei einem normalen Handy. Auch die Vibrationsstärke übertrifft die eines gewöhnlichen Mobiltelefons. Dazu kommt die deutlich größere und teilweise farbige Schriftart auf dem Handydisplay.

Konzentration auf Hauptfunktionen

Da man nicht außer Acht lassen darf, dass Senioren heutzutage mit Technik so gut wie nichts am Hut haben, da an ein solches tragbares schnurloses Telefon zu ihrer Jugendzeit noch gar nicht zu denken gewesen ist, konzentriert sich das so genannte Seniorenhandy lediglich auf die wichtigsten Funktionen eines Handys. So kann man anrufen, SMS verschicken, eine Telefonliste abrufen und nur manchmal sogar Fotos machen. Die restlichen Funktionen würden nur zu Verwirrung führen, und sind überflüssig, da das Handy lediglich der Funktion der Erreichbarkeit dienen soll. So kann im Notfall ganz einfach und schnell die gewünschte Nummer der Kontaktliste entnommen und gewählt werden.

Eingebaute Paniktaste

Da manchmal selbst das Abrufen einer Nummer der Kontaktliste zu viel Verlangt sein und in extremen Notfallsituationen zu lange dauern kann, gibt es bei vielen Seniorenhandys eine spezielle Notfalltaste. Diese muss einfach nur gedrückt werden, um einen automatischen Notruf auszulösen. In vielen Fällen hat sich dieser Notruf schon als lebensrettend erwiesen.

Notfallhandy

Das so genannte Notfallhandy ist eine Art des Senioren Handys, das für die besonders alten und vergesslichen Senioren entworfen wurde. Es besitzt nur die tasten 1 bis 6, eine Taste zum Annehmen, eine zum Auflegen und einen großen Notfallknopf, der mit der Aufschrift „SOS“ deutlich gekennzeichnet ist. Dabei sind die Ziffern 1 bis 6 Kurzwahltasten, welche zumeist für Familienangehörige und den persönlichen Arzt gedacht sind.

GPS Sender

Das moderne Seniorenhandy ist mit einem spezifischen GPS-Sender ausgestattet, der eine genaue Ortung des Seniorenhandys möglich macht. Sollte also jemand nicht zu erreichen sein, kann der Person über die GPS Ortung evtl. das Leben gerettet werden, sollte diese z.B. in einen Sturz verwickelt gewesen sein. Deswegen ist es auch wichtig, dass das Telefon immer wieder mit einem Handy Ladegerät aufgeladen wird, da die GPS Ortung nur dann möglich ist, wenn das Handy auch an ist.

Ohne Vertrag

Bei der Entscheidung, ob man ein Handy mit Vertrag oder ohne Vertrag nimmt, sollte man vor allen Dingen in Betracht ziehen, wie viel man tatsächlich telefoniert. Wenn sich dieser Zeitraum nämlich sehr in Genzen hält, sollte man von einem Vertrag getrost Abstand nehmen. Mit einer Pre- oder Postpaidkarte bezahlt man nämlich bloß das vertelefonierte Guthaben, während man bei Unterzeichnung eines Handyvertrags eine monatliche Grundgebühr bezahlen muss. Besonders beliebt ist deswegen die Postpaidkarte, da man hier wie beim Vertrag nicht Guthaben-limitiert ist, weil man die Rechnung im Nachhinein, gemäß der vertelefonierten Zeit, bezahlt. Sollte das Guthaben bei einer Prepaidkarte mal abtelefoniert sein, kann natürlich immer noch der Notruf getätigt werden.

Produktnews zu Seniorenhandy ohne Vertrag

[Update] Olympia Viva Colour...

[Update 11.03.2014] Ab dem 17.03.2014 ist das Olympia Viva Color Komfort-Mobiltelefon wieder bei Aldi Nord erhältlich. Für 29,99 Euro bekommst du das Senioren-Handy mit extra großen Tasten, Notruf-Kurzwahl und zwei Jahren Garantie. Im März, ab dem 18.03.2013 hält Aldi Nord das...

[Update] Komfort-Mobiltelefon...

[Update 09.04.2013] Ab dem 18.04.2013 ist das Komfort-Mobiltelefon Panasonic KX-TU301 erneut bei Aldi Nord im Angebot und wird ebenfalls zum Preis von 39,99 Euro vertragsfrei, mit Notruftaste, großer beleuchteter Tastatur und einem TFT-Farbdisplay mit großen Zeichen angeboten. Ab dem 15.11.2012...

Preis-Check: Seniorenhandy...

Im aktuellen Netto Angebot findet sich ein Seniorenhandy für knapp 40 Euro. Auch wenn mit einer Ersparnis von 60% geworben wird, ein Schnäppchen macht man hier nicht, denn es gibt günstigerer Alternativen. Man kann leider nicht erkennen um welchen Hersteller es sich bei dem Gerät handelt. Aber...