Nach oben

Rasierer filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Rasierer

Wissenswertes über Rasierer
Der Rasierer- jeder Mann und mittlerweile auch Frau benutzt ihn mehrmals die Woche. Die Rasierer werden ständig weiterentwickelt und auf die Bedürfnisse der Haut angepasst. Ebenso wie die Mode, die sich auch auf die Bärte und die Körperbehaarung auswirkt. Während vor einigen Jahren der Schnauzer noch der letzte Schrei war und viele Oberlippen schmückte, und bei einigen Männern aus besagter Zeit auch immer noch schmückt, ist heute ein glattes Gesicht wieder beliebt. Bei Frauen wird außerdem jedes Haar am Körper rasiert – unvorstellbar sind die Achselhaare oder auch Beinhaare, die vor einigen Jahrzehnten noch zur Schau getragen wurden.
So haben sich über die Jahre die verschiedensten Rasurtechniken entwickelt: von der Nassrasur über die Trockenrasur mit Elektrorasierern bis hin zu speziell für Frauen geschaffene Ladyshaver und Epilierer.
 
Geschichte der Rasur
Bereits aus dem 6. Jahrtausend vor Christi sind Rasierschaber aus Stein, Muschelschalen und Haifischzähnen bekannt. Die Ägypter benutzten im 4. Jahrhundert Kupfer- oder Goldmesser, die Römer nutzten Bimsstein. Die feststehenden Rasiermesser wurden bereits im Jahr 1550 v. Chr. durch einklappbare ersetzt. Die Nassrasierer wurden bei den Barbieren mit dem Rasiermesser eingeführt.
Jahrhunderte später, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, erfand Gillette den mechanischen Rasierapparat mit doppelseitiger Sicherheitsrasierklinge. Der Rasierer löste das Rasiermesser ab und ermöglichte die tägliche Rasur zu Hause.
Auch heute noch gehört Gillette zu den führenden Anbietern von Rasierern.
Neben den Rasierern mit Wechselklinge haben sich zudem elektrische Rasierer etabliert.
Die individuell optimale Rasur
Neben den verschiedenen Rasierern wird zwischen der Nass- und Trockenrasur unterschieden.
Die Nassrasur eignet sich allerdings nicht für empfindliche Haut oder Akne, da die Haut durch die Nassrasur stärker gereizt wird als durch die Trockenrasur mit dem elektrischen Rasierer. Bei den Nassrasierern stehen Einweg- als auch Systemrasierer zur Auswahl. Die Einwegrasierer eignen sich nur für den einmaligen Einsatz und werden anschließend weg geworfen. Bei den Mehrwegrasierern wird nur die Klinge ausgetauscht.
Die beliebtesten Rasierer sind die Systemrasierer, bei denen die Klingen ausgewechselt werden und die die günstigste Variante darstellen. Mittlerweile sind die Nassrasierer mit einer Klingenanzahl von bis zu fünf Klingen ausgestattet, die einzeln federnd gelagert sind und durch die spezielle Härtung sanft über die Haut gleiten sollen. Daneben werden einzelne Modelle mit Feuchtigkeitsstreifen versehen, die die Haut während der Rasur mit Feuchtigkeit versorgen. Zusätzlich wurden Gummilamellen entwickelt, die die Haare vor der Rasur aufstellen. Außerdem wird für die Rasur Rasierschaum verwendet und im Anschluss ein After Shave aufgetragen, um die kleinen Verletzungen zu desinfizieren und für einen angenehmen Duft zu sorgen.  
Bei den Elektrorasierern gehören Braun, Remington Panasonic und Philips zu den führenden Herstellern. Vor der Trockenrasur mit einem Elektrorasierer empfiehlt sich das Auftragen eines sog. Preshaves, das die Barthaare aufrichtet und die Gesichtshaut entfettet.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!