Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Sicherungen

Wissenswertes über Sicherungen
In der Kategorie Sicherungen finden sich zahlreiche Sicherungen von verschiedenen Herstellern, in verschiedenen Preisklassen und für verschiedene Nutzungsbereiche. Eine elektrische Sicherung ist ein Element, das vor Überstrom innerhalb von Niederspannungsnetzen schützt. Eine Sicherung ist die ideale Schutzvorrichtung für die Stromanlage Ihres Hauses.

Funktionsweise
Sobald eine feste Stromstärke überschritten wird, unterbricht sie den elektrischen Stromfluss im Stromkreis. So kann Kabelbrand oder ein Kurzschluss vermieden werden. Man kann in den Zählerkasten mehrere Sicherungen einbauen, um mehrere Stromkreise getrennt abzusichern. So kann der Elektriker einen Stromkreis für das Badezimmer legen und einen für die Küche. Eine Sicherung sollte niemals überbrückt werden, da sie dann nicht mehr funktioniert und somit nicht mehr sichert.

Arten von Sicherungen
Die Haushaltsschmelzsicherung muss in besondere Passeinsätze eingeschraubt werden. Es gibt für jeweils unterschiedliche Sicherungen für verschiedene Stromstärken. In der Schmelzsicherung befindet sich ein Draht, der bei Überspannung schmilzt und so den Stromfluss unterbricht. Um den Stromfluss wieder herzustellen, muss man die Sicherung austauschen.

Leitungsschutzschalter, die umgangssprachlich Sicherungsautomaten genannt werden, verdrängen die Schmelzsicherungen zunehmend. Wenn eine zu hohe Spannung eintritt, kippt ein kleiner Hebel um, der den Stromkreis unterbricht. Wenn man den Hebel in die Ausgangsposition zurückstellt, wird der Stromfluss wieder hergestellt. Dieser Mechanismus wird als Freiauslösung bezeichnet.

Die Feinsicherung wird auch Gerätesicherung genannt und dient dazu ein elektrisches Gerät vor der Zerstörung durch elektrischen Strom schützt. Sie ist eine Unterkategorie der Schmelzsicherung, die sich direkt in einem Gerät befindet. Brennt die Sicherung durch, tauscht man sie aus. Dabei muss der Anwender auf den Kennbuchstaben auf der Sicherung achten. Dieser gibt an, ob sie zum Beispiel flink durchbrennt (Buchstabe 'F') oder ob sie träge ist (Buchstabe 'T').