Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Snowboardbrillen

Wissenswertes über Snowboardbrillen
Sonne, Wind und Schnee gehören ebenso zum Snowboarden wie ein cooles Outfit. So ist es nicht verwunderlich, dass Snowboardbrillen heutzutage nicht nur die Augen vor den Umwelteinflüssen schützen, sondern auch stylisch sind und sich jedem Outfit anpassen. Beim Kauf dieser Brillen sollte allerdings in erster Linie auf die Sicherheit geachtet werden. Hierbei ist nicht nur der gewährte Schutz vom Hersteller wichtig, sondern auch die Passform. Sie sollte ebenso wie der passende Snowboardhelm gut sitzen und nicht verrutschen, zwicken oder drücken.

Goggles sind auch Snowboardbrillen
Viele Hersteller bezeichnen ihre Snowboardbrillen als Goggles - dies waren ursprünglich einfache Schutzbrillen für Handwerker. Sie haben ein breites Sichtfeld und sind mit einem elastischen, breiten Kopfband ausgestattet. Diese Brillen ermöglichen durch eine große Auflagefläche im Gesicht einen komfortablen Sitz. Sie haben außerdem ein großes Sichtfeld und bieten bestmöglichen Augenschutz.

Funktionen von Snowboardbrillen
Eine Snowboardbrille soll die Augen und Gesichtpartien vor Fahrtwind und aufgewirbeltem Schnee schützen. Außerdem wird die Sonneneinstrahlung in Schneegebieten durch die Reflexion verstärkt, sodass die Augen durch das UV-Licht sehr stark belastet werden. Neben dem Schutz der Augen steht vor allem die Optik und Passform beim Kauf im Vordergrund.

Snowboardbrillen können durch verschiedene unterschiedliche Ausstattungen individuell auf den Träger und seine Bedürfnisse abgestimmt werden. Anti-Scratch oder Anti-Frost Technologie, spharische Scheiben mit Luftkanälen gegen das Beschlagen der Scheiben und HydroGraphics sind dabei einige der Möglichkeiten, zwischen denen gewählt werden kann. Herstellern von Wintersportartikeln wie Alpine, Scott, Smith oder Uvex verbinden dabei die modernen Schutzfunktionen mit stylischem Design und auffälliger Optik.

Gläser von Snowboardbrillen
Die Gläser sind das Wichtigste an einer Snowboardbrille, da sie die Augen schützen und ein großes Sichtfeld ermöglichen sollen. Viele Hersteller bieten bereits Brillen mit auswechselbaren Gläsern an, damit die Ausrüstung je nach Wetterlage optimal angepasst werden kann. Goldenes beziehungsweise braunes Glas wird meist als Standard verwendet und sorgt dafür, dass an sonnigen Tagen die UV-Strahlen nicht ans Auge dringen können. Orange beziehungsweise gelbe Gläser ermöglichen bei Nebel oder trüben Tagen eine bessere Sicht und blaue Gläser sind sehr gut für den Übergang von gutem zu schlechtem Wetter geeignet. Dieses wechselhafte Wetter findet man vor allem in Gletscherregionen vor. Das verspiegelte Glas ist aufgrund seiner auffälligen Optik sehr beliebt. Der Einsatz solcher Gläser sollte an sonnigen Tagen erfolgen. Bei grauem, schlechtem Wetter vermindert es die Sicht.