Nach oben

Spieluhr filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Spieluhr

Wissenswertes über eine Spieluhr
Eine Spieluhr lässt fast jedes Kinderherz erweichen. Wer kann sich nicht an den Klang einer Spieluhr aus seiner Kindheit erinnern. Zum Einschlafen, zur Beruhigung oder einfach nur zum Lauschen zwischendurch. Spieluhren wirken beruhigend und das nicht nur auf die Kinder, sondern auch auf ihre Eltern. Nicht selten schlafen Mutti oder Papa gleich mal nebendran mit ein. Spieluhren gibt es in unterschiedlichen Varianten. Waren diese vor langer Zeit noch aufwendig mit kleinen Figuren und Kurbelantrieb gearbeitet, sind diese heute oftmals in Kuscheltieren integriert und werden mittels einer Strippe aufgezogen.

Spieluhren lang vergangener Zeit
Spricht man von aufwendig gearbeiteten Spieluhren, sind damit eher Spieldosen gemeint. Diese wurden erstmals 1796 in Genf erwähnt. Es handelte sich dabei um ein kleines Walzenspielwerk in einer Zinndose. 1820 die erste Spieldose, so wie man sie heute kennt, auf den Markt. Die Spieluhren aus dieser Zeit sind oftmals sehr schlicht gefertigt und können vier bis maximal sechs Musikstücke abspielen. Um 1840 wurde die Nachfrage immer größer und ebenfalls die Konkurrenz der Spieluhrenhersteller. Es gab viele technische Neuerungen und weitere Funktionen, um auf dem Markt mithalten zu können.

Zu den Neuerungen zählten beispielsweise Trommeln und Glocken. Zudem konnten die Spieluhren mehr Musikstücke wiedergeben. Die wohl berühmtesten Spieluhrenhersteller waren die Gebrüder Freres. Mit der Erfindung des elektrischen Klaviers und des Phonographs ging die Spieldosenindustrie zugrunde. Was blieb sind Spieluhren in Kuscheltieren und Puppen. Indem an einer Strippe gezogen wird, beginnt ein Lied zu spielen. Es handelt sich jedoch nur um eine Melodie. Beliebt sind die Spieluhren vor allem bei Kindern.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!