Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

Jack Wolfskin Beach shelter III

Bewertung:
Jack Wolfskin Beach shelter III

ab 79,90

Terra Nation Reka Kohu 3

Terra Nation Reka Kohu 3

ab 74,95

Qeedo Quick Palm

Qeedo Quick Palm

ab 59,90

Happy People Strandmuschel Ruck Zuck

Bewertung:
Happy People Strandmuschel Ruck Zuck

ab 35,51

Terra Nation Roa Kohu Strandmuschel

Bewertung:
Terra Nation Roa Kohu Strandmuschel

ab 55,05

Quechua 2 Seconds, Strandmuschel

Bewertung:
Quechua 2 Seconds, Strandmuschel

ab 19,99

Adventure Outside Pop-up Strandmuschel

Bewertung:
Adventure Outside Pop-up Strandmuschel

ab 9,99

Terra Nation Reka Kohu 3 blau

Terra Nation Reka Kohu 3 blau

ab 67,95

Explorer Reisestrandmuschel Zelt

Bewertung:
Explorer Reisestrandmuschel Zelt

ab 14,05

Jago Strandmuschel (WFZT01)

Jago Strandmuschel (WFZT01)

ab 29,95

Qeedo Quick Oak 3

Qeedo Quick Oak 3

ab 129,00

Brunner Outdoor Little Pagoda

Bewertung:
Brunner Outdoor Little Pagoda

ab 29,00

Happy People Pop Up Strandmuschel

Bewertung:
Happy People Pop Up Strandmuschel

ab 16,99

High Peak Lagoon

Bewertung:
High Peak Lagoon

ab 19,41

Brunner Outdoor Strandmuschel Bayou

Brunner Outdoor Strandmuschel Bayou

ab 48,90

Meru Miami

Bewertung:
Meru Miami

ab 27,96

Happy People Amrum

Happy People Amrum

ab 21,48

Mc Kinley Cordou

Mc Kinley Cordou

ab 12,95

10T Outdoor Equipment Eva

Bewertung:
10T Outdoor Equipment Eva

ab 28,20

Delta Gartenholz Sonnenschutz Laura

Bewertung:
Delta Gartenholz Sonnenschutz Laura

ab 29,95

Haushalt International Strandmuschel (Seilzug)

Haushalt International Strandmuschel (Seilzug)

ab 24,31

Xtrimm Sunshield

Xtrimm Sunshield

ab 54,60

Gelert Cambridge Shelter

Gelert Cambridge Shelter

ab 14,99

Jack Wolfskin Asylum III RTD

Jack Wolfskin Asylum III RTD

ab 400,00

Mc Kinley Bora

Mc Kinley Bora

ab 19,00

10T Outdoor Equipment Jana

Bewertung:
10T Outdoor Equipment Jana

ab 31,00

Jago Sprucestone Strandmuschel

Jago Sprucestone Strandmuschel

ab 29,95

High Peak Lagune

High Peak Lagune

ab 35,56

10T Outdoor Equipment Bahamas UV 50+

10T Outdoor Equipment Bahamas UV 50+

ab 11,00

Explorer Strandmuschel mit Sonnendach

Bewertung:
Explorer Strandmuschel mit Sonnendach

ab 24,50

Mc Kinley Evia UV 40

Mc Kinley Evia UV 40

ab 29,99

10T Outdoor Equipment Kim

Bewertung:
10T Outdoor Equipment Kim

ab 21,60

Ferrino Tenere 3

Ferrino Tenere 3

ab 147,39

Vedes Strandmuschel UV50+

Vedes Strandmuschel UV50+

ab 12,99

10T Outdoor Equipment Ibiza

10T Outdoor Equipment Ibiza

ab 23,99

John Toys Cars Strandmuschel

John Toys Cars Strandmuschel

ab 12,98

1A Strandmuschel Windschutz

1A Strandmuschel Windschutz

ab 9,99

High Peak Malibu

Bewertung:
High Peak Malibu

ab 49,95

OLPro Pop Up Beach Hut

OLPro Pop Up Beach Hut

ab 82,12

Terra Nation Reka Kohu 3 sand

Terra Nation Reka Kohu 3 sand

ab 73,77

Primus Strandmuschel

Primus Strandmuschel

ab 53,74

10T Outdoor Equipment Calobra

10T Outdoor Equipment Calobra

ab 22,90

ASMC Recon woodland

ASMC Recon woodland

ab 57,00

Easy Camp Coast

Bewertung:
Easy Camp Coast

ab 18,09

Terra Nation Hare Kohu Strandmuschel

Terra Nation Hare Kohu Strandmuschel

ab 50,09

OLPro Pop Up Beach Hut Red

OLPro Pop Up Beach Hut Red

ab 93,02

Terra Nation Reka Kohu 3 grün

Terra Nation Reka Kohu 3 grün

ab 79,95

High Peak Evia Zelt

Bewertung:
High Peak Evia Zelt

ab 32,00

10T Outdoor Equipment Strandmuschel Mallorca

Bewertung:
10T Outdoor Equipment Strandmuschel Mallorca

ab 20,00

Skincom Easy Shell

Bewertung:
Skincom Easy Shell

ab 79,90

Easy Camp Ocean

Bewertung:
Easy Camp Ocean

ab 24,38

OLPro Pop Up Beach Hut Blue

OLPro Pop Up Beach Hut Blue

ab 105,35

Flybar Winnie the Pooh Strandmuschel

Bewertung:
Flybar Winnie the Pooh Strandmuschel

ab 25,90

High Colorado Sol

High Colorado Sol

ab 18,95

Idena Strandmuschel 200x120x90

Idena Strandmuschel 200x120x90

ab 19,69

OLPro Pop Up Beach Hut Yellow

OLPro Pop Up Beach Hut Yellow

ab 82,12

Explorer Strandmuschel mit UV-Schutz (4626)

Explorer Strandmuschel mit UV-Schutz (4626)

ab 19,53

Explorer Strandmuschel Ocean Zelt

Explorer Strandmuschel Ocean Zelt

ab 18,99

10T Outdoor Equipment Korsika

Bewertung:
10T Outdoor Equipment Korsika

ab 20,00

Explorer Baltic XXL

Explorer Baltic XXL

ab 44,50

Bestway Secura

Bestway Secura

ab 15,45

Brunner Outdoor Tonga

Brunner Outdoor Tonga

ab 21,40

Brunner Outdoor Umbra

Brunner Outdoor Umbra

ab 45,90

Easy Camp Beach

Bewertung:
Easy Camp Beach

ab 14,95

Highlander Loch Lomond Shelter

Highlander Loch Lomond Shelter

ab 21,49

Friedola Strandmuschel UV 50+

Friedola Strandmuschel UV 50+

ab 22,99

Mc Kinley Samoa

Mc Kinley Samoa

ab 16,95

Jago Strandmuschel Silver Gray (WFZT01)

Jago Strandmuschel Silver Gray (WFZT01)

ab 29,95

Babysun Nursery Zelt Pop Up anti UV

Babysun Nursery Zelt Pop Up anti UV

ab 23,99

Jago Strandmuschel

Jago Strandmuschel

ab 44,90

Quechua 2 Seconds Strandmuschel (Blau)

Bewertung:
Quechua 2 Seconds Strandmuschel (Blau)

ab 19,99

Qeedo Quick Ash 2

Qeedo Quick Ash 2

ab 89,90

Filmer Strandmuschel 260 x 115 x 115 cm

Filmer Strandmuschel 260 x 115 x 115 cm

ab 17,34

Coleman Sundome

Coleman Sundome

ab 27,84

Nomad Kids Shelter

Nomad Kids Shelter

ab 49,99

Garden Pleasure Kulm

Garden Pleasure Kulm

ab 15,95

LittleLife [3168722]

LittleLife [3168722]

ab 40,85

Brunner Outdoor Montego Bay

Brunner Outdoor Montego Bay

ab 29,85

Black Canyon Strandmuschel Beach Zelt

Black Canyon Strandmuschel Beach Zelt

ab 11,14

Quantum Fishing Strandmuschel

Bewertung:
Quantum Fishing Strandmuschel

ab 111,14

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Strandmuschel

Ausblick aus einer Strandmuschel auf den Strand und das dahinter liegende blaue Meer

 

Jeder kennt sie und fragt sich manchmal: Brauche ich so etwas? Von mir gibt es nach ausgiebiger Recherche ein ganz klares „Ja!“. Eine Strandmuschel ist nicht nur ein idealer Rückzugsort und Schattenspender, sondern in jeder Hinsicht ein wahres Multifunktions-Wunder. Sie bieten dir vielfältigen Schutz und besitzen zahlreiche Vorzüge, die den Komfort deines Strandaufenthalts oder dein Outdoor-Vergnügen enorm steigern. Du kannst nicht nur deine Sachen vor neugierigen Blicken schützen, sondern beispielsweise bei Wind und Wetter draußen gemütlich ausharren - ohne den nächsten kostenpflichtigen Strandkorb oder ein Café aufzusuchen.

Welche weiteren Vorteile Strandmuscheln für dich haben, was es für Modelle gibt und worauf du beim Kauf einer Strandmuschel besonders achten solltest, erfährst du in diesem Ratgeber - inklusive kreativer Tipps rundum das mobile Leichtzelt.

Der ideale Outdoor- und Strandbegleiter

Zwei Personen sitzen neben einer Strandmuschel an einem Steinstrand - im Hintergrund das MeerEine Strandmuschel ist im Grunde nichts weiter als eine vereinfachte Form des Zeltes, die durch ein flexibles, halbkreisförmiges Steckgestänge ratz-fatz aufgespannt ist. Üblicherweise ist die Strandmuschel nach einer Seite offen. Natürlich gibt es auch Modelle, die man mithilfe eines Reißverschlusses komplett verschließen kann. Das kommt ganz auf deine Bedürfnisse an. Wusstest du, dass Strandmuscheln beziehungsweise Windschirme erste Vorläufer der Zelte waren und ursprünglich bereits in der Steinzeit als Schutzvorrichtung für Lagerfeuer und -stätte dienten? Heutzutage sind sie bei kurzen Ausflügen oder auf Reisen gerade für Familien unverzichtbar geworden. Strandmuscheln werden bevorzugt am Meer genutzt – wobei die Namensgebung hier eigentlich nicht die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten widerspiegelt. Strandmuscheln sind der perfekte Strandbegleiter, aber auch ein beliebtes Equipment bei vielen anderen Freizeitaktivitäten.

 

Wo kommen Strandmuscheln zum Einsatz?

  • als Sonnenschutz im Freibad
  • auf Festivals oder Open-Air Veranstaltungen
  • im heimischen Garten oder Schrebergarten als Spielhöhle für die Kleinen
  • als Angelzelt oder bei Kanutouren
  • zur Rast und als mobiler Rückzugsort beim Wandern
  • bei vergnüglichen Badeausflügen am See
  • bei gemütlichen Picknicks im Park
  • auf Demonstrationen
  • beim Camping als Zusatz für ein Mittagsschläfchen oder als Stauraum

 

Junge Familie mit zwei Kindern in einer Strandmuschel am Strand sitzend

 

Für wen sind Strandmuscheln geeignet?

Gerade für Familien mit Babys oder Kleinkindern sind diese Leichtzelte ein absolutes Muss. Die Strandmuscheln für (Klein-) Kinder sind eine Kombination aus Zelt und Reisebett. Kinder erreichen erst mit 15 Jahren den bestmöglichen Eigenschutz gegen UV-Strahlung und bis dahin sollte die dünne Eigenhaut nicht zu sehr beansprucht werden. Wer mit Hunden unterwegs ist, schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Hund und Herrchen haben ein geschütztes Plätzchen zum Ausruhen. Auch für Singles und Paare, die einfach einen ungestörten Tag verbringen wollen, hat das kleine Raumwunder eine Menge zu bieten. Im Grunde sind sie für jeden geeignet, der auf folgende Annehmlichkeiten sehr viel Wert legt:

 

Vorteile der Strandmuschel im Vergleich zum Strandschirm

  • Praktischer und effektiver Schutz vor Licht
  • gefährliche UV-Strahlung wird bis zu 95% gefiltert (LSF 30+ bis 60+)
  • Schutz vor Wind, Nieselregen, Sandflug, Mücken und Mosquitos
  • unterschiedliche Größen: Platz für 1 bis 4 Personen
  • Rundum-Sichtschutz
  • überall einsetzbar (für Strandschirme muss ein loser Sandboden vorhanden sein)
  • je nach Modell mit verschließbarem Eingang: Benutzung als Umkleide möglich
  • kompakter und besser zu transportieren
  • stabil und solide (Strandschirmen rennst du bei stärkerem Wind schon mal hinterher)
  • permanenter Schattenspender (beim Strandschirm musst du mit dem Schatten „wandern“)
  • integrierte Taschen können zur Beschwerung mit Sand oder Steinen gefüllt werden
  • Spielvergnügen für die Kleinen: Als Strand- oder kleine Gartenhöhle

Wenn der Strand zum Albtraum wird

Junge Frau sitzt am Strand mit wehenden Haaren im Sand und schaut auf das raue Meer

 

Du kennst das bestimmt: Mal wieder so richtig schön entspannt am Strand ein Buch lesen oder es sich sogar leisten dabei einzudösen – Eine wunderbare Vorstellung. Doch weit gefehlt! Wegen der grellen Sonne musst du andauernd blinzeln, die Augen tränen, du drehst und wendest dich und beendest gestresst als einäugiger Bandit gerade so ein Kapitel, bevor dich die Sonne vollends in den Wahnsinn treibt.

Am Meer weht oft ein raues Lüftchen und sorgt gerade nach dem Baden oder beim Nickerchen für unangenehme Auskühlung. Gerade für Kinder ist das aufgrund der Erkältungsgefahr unerfreulich. Strandmuscheln sind durch ihre pfiffige Konstruktion äußerst windstabil und bieten dir so maximalen Schutz. Bei Regenwetter kannst du dich dank des wasserabweisenden Polyesters schnell und sicher zurückziehen. Deine Sachen bleiben trocken und du kannst den gemütlichen Nachmittag anschließend fortsetzen.

Manchmal spielen in unmittelbarer Nähe Kinder, die fröhlich und unbedacht Sand aufwirbeln, der immer wieder zu dir herüber weht. In beiden Fällen nützen dir die beste Kappe oder Sonnenbrille herzlich wenig.

Strandmuscheln bieten nicht nur ein komfortables Schattenplätzchen und damit Schutz vor gefährlicher UV-Strahlung, sondern der Stoff schützt auch die Augen davor von zu grellem Licht geblendet zu werden. Die Stoffe der mobilen Mini-Zelte bieten einen hohen Lichtschutzfaktor (LSF 50+) und bestehen aus dem strapazierfähigem Allround-Talent Polyester.

Der mindestens 3-seitige Sichtschutz erlaubt es, sich unbemerkt umzuziehen, in Ruhe einen kleinen Snack zu sich zu nehmen, ein Nickerchen zu machen oder ungestört das Baby zu stillen. Die Strandmuschel schützt vor Sandflug und in der geschlossenen Variante sogar vor Mücken oder Mosquitos.

Die drei verschiedenen Strandmuschel Typen

Es gibt drei verschiedene Aufbautypen. Ich erkläre dir, wie die Strandmuscheln richtig aufgebaut werden und habe dir in einer Tabelle kurz und knackig die Vor- und Nachteile in einer Tabelle zusammengefasst. Echte Nachteile gibt es bei keiner der drei Varianten, aber jeder Mensch hat andere Vorstellungen, Bedürfnisse und Ansprüche.

 

Klassische Strandmuschel an einem hellen SandstrandKlassische Strandmuschel – zum Zusammenstecken

Die herkömmliche Strandmuschel zeichnet sich durch eine solide Konstruktion mit zumeist überkreuztem Gestänge aus Fiberglas oder Kunststoff aus. Zudem kann sie bei starkem Wind mit Heringen (meist im Lieferumfang enthalten) im Boden zusätzlich verankert werden.

Richtiger Auf- und Abbau

Der Stoff muss zunächst ordentlich zurecht gelegt werden. Dann wird das Gestänge durch die Einfassungen geführt, in die Ösen gesteckt und gegebenenfalls mit Heringen und Abspannleinen gesichert. Das erfordert mitunter beim ersten Mal ein paar Minuten Geduld, ist aber nach ein wenig Übung und handwerklichem Geschick überhaupt kein Problem mehr.

 

Blaue Pop-up-Strandmuschel am Strand - Im Hintergrund weite LandschaftenPop Up Strandmuschel – die Wurfmuschel

Auspacken, aufpoppen, fertig! Wurfzelte sind Strandmuscheln, die sich dank ausgeklügeltem Faltmechanismus wie von selbst aufbauen. Durch die vorgefertigte Konstruktion und das speziell gefaltete System ist der Auf- und Abbau in Sekundenschnelle erledigt. Das spart Zeit. Damit werden auch diejenigen angesprochen, die bisher beim Kauf einer Strandmuschel zögerlich waren und für die eine Strandmuschel zum Zusammenstecken einen komplizierten Mehraufwand darstellen.

Richtiger Auf- und Abbau

Das Gestänge besteht hier aus Fiberglas oder robustem und sehr biegsamem Stahl, dass im gepacktem Zustand unter Spannung steht. Diese Spannung lässt das mobile Leichtzelt nach dem Herausnehmen aus der Packtasche oder nach Lösung des Sicherungsriemens sofort automatisch entfalten. Viele Hersteller werben auch damit, dass du das Zelt einfach in die Luft wirfst und es sofort aufgebaut  ist. Und das stimmt tatsächlich.

 

Quick up Strandmuschel in blau gelb an einem StrandQuick Up Strandmuschel – Faltzelt mit Regenschirmprinzip

Einfacher geht’s nicht: Die Quick-Up Strandmuschel vereint die Vorteile von klassischer Strandmuschel und Wurfzelt. Hinzu kommt ein raffiniertes Design. Nur jeweils eine Bewegung ist zum Auf- und Abbau notwendig.

Richtiger Auf- und Abbau

Einfach auspacken, Gestänge aufspannen und schon kannst du die Umgebung genießen und den Anderen beim Stangen sortieren zuschauen. Bei dem One-Move-System ziehst du an der Rückseite des Dachs an einem Ring oder einem Sicherheitsriemen. Das Schutzdach wird dabei wie ein Regenschirm automatisch aufgespannt. Und das war es auch schon. Durch Drücken des Verschlussknopfes an derselben Stelle faltet sich das Dach wieder wie von selbst zusammen.

Generell gilt es sich beim Auf- und Abbau von Strandzelten oder Strandmuscheln doch eher auf seine Intuition und seinen gesunden Menschenverstand zu verlassen, als strikt - und damit vergebens - der umständlichen Aufbau-Anleitung zu folgen.

 

 

Vorteile

Nachteile

 

 

 

Strandmuschel

klassisch

  • kleines Packmaß
  • lässt sich besser verstauen
  • sehr solide
  • sehr günstig
  • Gewicht etwas schwerer (ca. 2kg)
  • manueller Auf- und Abbau erfordert etwas Geduld
  • Fiberglas-Gestänge kann bei unsachgemäßer Handhabung brechen

 

 

 

Strandmuschel

Pop Up

  • Gewicht sehr leicht (ca. 1kg)
  • Aufbau automatisch in Sekunden
  • sofort startklar
  • gut transportierbar
  • Gestänge bei richtiger Anwendung bruchsicher
  • optimal für mehrfachen Standortwechsel
  • etwas größeres Packmaß (Scheiben- oder Tellerform)
  • Abbau schnell - gelingt nach ein wenig Übung

 

 

Strandmuschel

Quick Up

  • Gewicht sehr leicht (1-2kg)
  • kleines Packmaß
  • etwas mehr Raumhöhe
  • lässt sich gut verstauen,
  • keine komplizierten Abbau-Faltmechanismen
  • etwas teurer als die anderen beiden Modelle

Worauf solltest du beim Kauf einer Strandmuschel unbedingt achten?

Blaue Strandmuschel an einem Strand in idyllischer Lage

 

  • Gewicht und Größe: Die Strandmuschel sollte nicht zu viel Platz beim Transport einnehmen und angenehm tragbar bleiben
  • Modelle: Benötigst du eine Familienmuschel oder nur Platz für 1-2 Personen? Soll es das moderne Wurfzelt sein oder eher die klassische Variante?
  • Sind Auf- und Abbau schnell und unkompliziert zu bewältigen?
  • Berücksichtige außerdem eine ausreichende Sitzhöhe und Länge. Nichts ist schlimmer als unbequem zu liegen oder die ganze Zeit gekrümmt zu sitzen.
  • Achte auf eine hochwertige Verarbeitung der Materialien
  • Der UV-Schutz sollte unbedingt zertifiziert und auf der Verpackung mit einem Siegel belegt sein. Wirksamer UV-Schutz sollte auch dann vom Hersteller garantiert sein, wenn alters- oder wetterbedingte Abnutzung, Feuchtigkeit oder Dehnung durch Spielen & Herumtollen gegeben sind.
  • Für mehr Stabilität: Wichtig sind außenliegende Taschen, die zur zusätzlichen Beschwerung mit Kieselsteinen oder Sand gefüllt werden können.
  • Belüftung: Sind rundum Lüftungsklappen, Netzeinsätze oder Lüftungsschlitze mit Klettverschluss vorhanden? Frischluft und eine gute Belüftung sind für den Innenraum insbesondere bei hohen Temperaturen oder sehr starker Sonnenstrahlung essentiell.
  • Innentaschen zum Aufbewahren von persönlichen Gegenständen

Vertraue beim Kauf nicht nur auf die beschriebenen Eigenschaften und Vorteile in der Produktbeschreibung, sondern wirf gern auch immer einen Blick in die Kundenbewertungen, um dir ein Bild vom Strandmuschel-Typ, der Hochwertigkeit der Verarbeitung und Wetterfestigkeit zu machen. Denn wer, wenn nicht die Kunden, können die Praxistauglichkeit am besten beurteilen?

Wie robust und wetterfest sind Strandmuscheln?

Strandmuscheln bestehen wie auch Zelte aus innovativen Materialien wie beschichtetem Polyester, der leicht, strapazierfähig und langlebig ist und zudem zuverlässig vor Wind, Regen und Sonneneinstrahlung schützt. Eine Strandmuschel ist natürlich dennoch kein Trekking-Zelt und deswegen musst du kleine Abstriche machen und folgendes bedenken:

  • Strandmuscheln können trotz Bodenverankerung mit Heringen und Sandtaschen extrem starken Windböen nicht genügend Paroli bieten.
  • Die Nähte (Nahtband) sind bei günstigeren Modellen nicht alle wasserdicht versiegelt und können bei Starkregen im Innenraum keine absolute Trockenheit mehr garantieren.

Strandmuscheln sind wirklich sehr dehnbar, reißfest und flexibel, aber eben auch nicht endlos strapazierfähig! Scharfe Gegenstände oder zu raue Untergründe können zur schnellen Abnutzung des Materials beitragen.

Pflege, Reinigung & Lagerung

Strandmuscheln sind dank des Polyesterstoffs in der Regel sehr pflegeleicht und bei Bedarf ganz mühelos zu reinigen. Ich habe ich dir hier ein paar Tipps zusammengestellt, damit du möglichst lange etwas von deinem Strandjuwel hast.

 

Leichte Verschmutzungen

Leichte Verschmutzungen können ganz einfach mit Wasser und einem Lappen, Tuch oder weichen Schwamm entfernt werden. Bitte achte darauf, keine kratzigen Schwämme oder Ähnliches zu benutzen, da sonst der Stoff ausdünnt oder beschädigt werden könnte, was sich wiederum auf die Witterungsbeständigkeit auswirkt. Lass deiner Strandmuschel dann genügend Zeit zum Trocknen, um bei der Lagerung Schimmelbildung zu vermeiden.

 

Starke Verschmutzungen

Bei starken Verschmutzungen empfehle ich dir die Strandmuschel mit einem Schlauch ordentlich abzuspritzen, so dass sich der gröbere Schmutz löst. Anschließend schnappst du dir einfach lauwarmes Wasser, fügst ein wenig Seife hinzu und wischst alles wie oben beschrieben mit einem Tuch, Lappen oder weichen Schwamm sauber. Auch hier gilt: Um Schimmel vorzubeugen, bitte die Strandmuschel vollständig trocknen lassen.

 

Befindet sich Harz oder Kaugummi auf dem Stoff?

Kein Problem, denn auch hierfür gibt es einen ganz simplen Trick: Nimm dir einen Eiswürfel oder Kühlakku zur Hand, halte ihn von innen an die betreffende Stelle. Nun heißt es nur noch kurz abwarten bis der Kaugummi oder Harz hart beziehungsweise brüchig geworden ist und schon kannst du alles mit dem Fingernagel oder Schwamm restlos abschaben.

 

Lagerung

Nachdem du die Strandmuschel fachgerecht zusammengefaltet und in der Packtasche verstaut hast, solltest du einen möglichst trockenen Standort zur Lagerung wählen. Auch wenn du sie nach deinem Ausflug ausreichend gelüftet und getrocknet hast, ist sie in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit nicht vor Schimmel gefeit. Zumindest würde sie dort einen unangenehm modrigen Geruch annehmen.

 

Imprägnierung

Grundsätzlich ist eine Imprägnierung eigentlich nicht vonnöten, wird das Zelt jedoch wirklich jeden Tag im Sommer genutzt oder über einen längeren Zeitraum der Witterung ausgesetzt, empfehle ich dir von Zeit zu Zeit eine Auffrischung der Imprägnierung vorzunehmen. Einmal jährlich genügt vollkommen. Der Stoff wird es dir danken. Öfter ist nicht notwendig, schadet dem Zeltstoff aber keinesfalls. Achte bitte darauf, dass für die Imprägnierung deiner Strandmuschel oder deines Zeltes generell nur Zeltimprägniermittel aus dem Fachhandel zu verwenden.

 

Handhabung

Das strapazierfähige Material und das flexible Gestänge verzeiht viel, dennoch solltest du auf einen sorgsamen und fachgerechten Umgang wie in der Anleitung beschrieben beim Auf- und Abbau achten. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass dennoch mal etwas kaputt gehen sollte, geben viele Hersteller bis zu zwei Jahre Garantie auf ihre Produkte und entsprechende Ersatzteile werden anstandslos nachgeliefert.

Alternativen zur Strandmuschel

Beispiele für Sonnenschirme, Strandkörbe und Sonnensegel - jeweils am Strand

 

Alternative Optionen zum Kauf einer Strandmuschel gibt es viele. Die Frage ist, wie sinnvoll die ein oder andere Ausweich-Variante ist und für welchen Zweck du einen Sonnen- oder Windschutz suchst. Manche legen auf einen Wind- und Sichtschutz großen Wert, möchten aber die pralle Sonne genießen und ihren Körper bräunen. Ich habe dir einige Alternativen und deren wichtigste Vor- und Nachteile gegenüber einer Strandmuschel aufgelistet.

 

 

Vorteile

Nachteile

 

Strandschirm

  • schnell aufgebaut
  • geringes Gewicht (ca. 1kg)
  • guter Sonnenschutz
  • Mobilität ok (bodenabhängig)
  • preisgünstig
  • partieller Sichtschutz bei knickbaren Schirmen
  • nicht geeignet bei starkem Wind
  • Schatten wandert
  • größeres Packmaß
  • Platzkomfort eingeschränkt

 

Sonnensegel

  • zu zweit relativ schnell aufgebaut
  • sehr stabil
  • guter Regenschutz
  • maximale Mobilität
  • leichte Reinigung
  • kleines Packmaß, platzsparend
  • preisgünstig
  • Aufbau allein schwierig
  • keinen Schutz vor Sandflug
  • Sicht- und Windschutz nur bedingt da seitlich offen
  • Schatten wandert
  • bei hoher Luftfeuchtigkeit oder nach Regen sammeln sich Tropfen am Innendach
  • persönliche Sachen sichtbar

 

Windschutz

  • schneller Aufbau – auch allein
  • perfekter Rundum-Sichtschutz
  • Schutzwand gegen Wind und Sand
  • ideal für Sonnenanbeter
  • maximale Mobilität
  • kleines Packmaß, platzsparend
  • preisgünstig
  • persönliche Sachen sichtbar
  • keine ausreichende Stabilität bei starkem Wind bei günstigen Modellen
  • kein Stauraum

 

Strandkorb

  • Direkt vor Ort, kein zusätzliches Gepäck
  • großzügiger Stauraum: persönliche Gegenstände können sicher untergebracht werden
  • komfortabel und solide
  • zuverlässiger Wind- und Regenschutz
  • kostenpflichtig
  • eventuell unbequem, da nur Sitzmöglichkeit
  • Platz für höchstens zwei Personen
  • Mobilität und Platzwahl eingeschränkt

Meine Tipps und Tricks für dich

  • Immer die geschlossene Seite (Zeltrücken) entgegen der Windrichtung aufbauen, sonst wirbelt der Wind und Sand unangenehm herein, im schlimmsten Fall bläht sich das Leichtzelt auf und fliegt weg.
  • Du besitzt eine Strandmuschel ohne verschließbaren Eingang? Spanne einfach ein Tuch oder Handtuch mit Wäscheklammern an die Vorderseite.
  • Keine Sandtaschen vorhanden? Wenn der Wind stärker weht einfach auf der Windseite innen die mit Sand gefüllte Packtasche legen oder in alle vier Ecken Sachen (Kühlbox, Strandtasche, Flaschen) verteilen.
  • Grundsätzlich bieten Strandmuscheln einen effizienten Sonnenschutz. Heller Sandboden reflektiert dennoch die Sonnenstrahlen bis zu 70% : Ich empfehle dir daher ausdrücklich dich zusätzlich mit Sonnencreme und/ oder Kleidung zu schützen.
  • Beim Kauf auf einen dunklen Zeltstoff achten, sonst ist kein ausreichender Lichtschutz geboten. Ansonsten einfach ein Tuch oder Handtuch zur Verdunkelung drüber legen.
  • Bei Harzflecken oder Kaugummiresten einfach Eiswürfel oder Kühlakku von innen gegen halten, kurz abwarten und abschaben.
  • Quick Up Strandmuschel: Die Schlaufe kann bei vielen Modellen waagerecht fixiert werden und dient so als Mini-Wäscheleine.
  • Auf ausreichende Länge und Raumhöhe achten: Wenn du im Liegen die Beine ausstreckst, sollten sie noch bequem innerhalb des Zeltes beziehungsweise im Schatten sein.

 

 

 

Bildquellen:

  • Bigstock / Al_Kan
  • Bigstock / Qzian
  • Bigstock / Dasha Petrenko
  • Bigstock / ababaka
  • Bigstock / Michele Morrone
  • Bigstock / Al_Kan
  • Bigstock / Veniamin Kraskov
  • Bigstock / SunSpots_Photography
  • Bigstock / photographie.und.mehr
  • Bigstock / TamiFreed

 


Mit diesem Ratgeber von Anika solltest du für dein nächstes Outdoor-Abenteuer oder einen entspannten Strandurlaub bestens vorbereitet sein.