Nach oben

Tacker filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Tacker

Wissenswertes über Tacker
Der Tacker arbeitet ähnlich wie ein Heftgerät mit meist mit Heftklammern um verschiedene Dinge oder Objekte miteinander zu verbinden beziehungsweise sie aneinander zu heften. Die dabei verwendete Heftklammer ist ein in U-Form gebogenes kleines genormtes Stück aus Metall. Das erste Heftgerät wurde schon Anfang des 18. Jahrhunderts am französischen Königshof benutzt.
Die geschichtliche Entwicklung
Das erste Patent wurde 1841 angemeldet. Heutige Hefter entsprechen am ehesten diesem Vorbild. 1866 wurde schließlich die erste biegsame Heftklammer patentiert. 1879 wurde schließlich das erste Heftklammergerät patentiert, das einzelne Heftklammern benutzte. Die erste Drahtheftmaschine wurde 1872 vorgestellt. Drahtheftmaschinen sind besonders für die Bücher oder Hefte geeignet, da je nach Stapeldicke die geeignete Heftklammer erstellt wird.
Der eigentliche Tacker
Der Tacker hat im eigentlichen Sinn ein anderes Aufgabenfeld als das Heftklammergerät. Der Tacker klammert kein Papier, sondern ist vielmehr dafür gedacht diverses Auflagematerial auf einer Unterlage festzuheften. Je nach Festigkeit der Unterlage funktioniert die Heftklammer dann ähnlich dem Prinzip eines Nagels. Sie hält dann, ohne zu verbiegen im Material. Die Heftklammer wird bei einem Handtacker durch einen Schlagstift in das Material geschossen. Dieser Schlagstift wird durch die schlagartige Entspannung einer Feder ausgelöst, die durch den Handhebel vorher gespannt wurde. Ein Elektrotacker schießt die Klammern noch mit weit mehr Kraft in das Material. Schlagtacker werden ähnlich einem Hammer gehandhabt. Durch das Schlagen auf den Untergrund werden die Klammern dabei in das Material gehauen.
Die Heftklammer
Die Heftklammer wird in diversen Längen und Breiten hergestellt. Die einzig genormte Ausführung ist 24/6. Dabei wird ein spezieller Draht Nummer 24 verwendet, entsprechend der deutschen Heftdrahtlehre. Die Schenkel der Klammer hat dabei eine Länge von 6mm. Die 24/6 entspricht der DIN 7405 aus dem Jahr 1963 stammt.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!