Nach oben

Tischkreissäge filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Tischkreissäge

Wissenswertes über Tischkreissägen
Die Kreissäge ist ein Sägewerkzeug zur Bearbeitung von diversen Werkstoffen. Neben Holz gehören natürlich auch Stein, Kunststoff und Metall zum Repertoire. Jedoch müssen dafür mindestens verschiedene Sägeblätter eingesetzt werden.

Die verschiedenen Typen
Kreissägen gibt es in unterschiedlichsten Varianten und Arten. Prinzipiell kann in mobile und stationäre Kreissägen unterschieden werden. Stationäre Kreissägen sind beispielsweise die Tischkreissäge, die Steinkreissäge, die Mehrblattkreissäge oder die Pendelkreissäge. Sie kommen eher in Betrieben und auf Baustellen zum Einsatz. Die Handkreissägen sind natürlich für den mobilen Einsatz geschaffen. Anders als bei stationären Sägen wird bei der Handkreissäge die Säge zum Werkstück bewegt.

Die Tischkreissäge
Die Tischkreissäge arbeitet grundsätzlich, wie der Name es schon sagt, nur in Verbindung mit einem Tisch. Der Arbeitstisch verfügt dabei über eine Öffnung, aus der das Sägeblatt austritt. Unter dem Tisch befindet sich die Antriebseinheit für die Säge. Meist ist das Sägeblatt in der Höhe und in der Schwenkbewegung einstellbar. Teilweise kann auch der Sägewinkel einstellbar. Über einen Längs- und einen Queranschlag können die Werkstücke den Wünschen gemäß zugeschnitten werden. Das Sägeblatt selber ist meist mit einer schwenkbaren Abdeckung ausgerüstet. Weiterhin sorgt der Spaltkeil dafür, dass keine Späne oder sonstige Teile des Werkstücks hinter dem Sägeblatt davon erfasst werden und dem Bediener ins Gesicht fliegen. Zudem wird der Griff in das hochsteigende Tischkreissägeblatt verhindert.

Die verschiedenen Sägeblättertypen
Die Tischkreissägen können mit verschiedenen Sägeblättern betrieben werden. Einteilige Tischkreissägeblätter bestehen aus einem gestanzten Stück Stahl. Allerdings sind sie nur für Schnitte in Holz geeignet. Verbundkreissägeblätter bestehen aus verschiedenen Stahlsorten. Während der Grundkorpus aus normalem Metall gefertigt wurde, sind die einzelnen Zähne aus Hartmetall, die einzeln verlötet wurden. Dadurch, dass diese an den Schneiden dicker sind als das Sägeblatt, kann auf ein Verschränken der Zähne verzichtet werden.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!