Nach oben

Trolley filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken

Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Trolley

Trolley

Bezeichnung
Mit dem aus dem Amerikanischen entlehnten Begriff Trolley für die Rolle einer Stangenvorrichtung, über welche Wagenmotoren wie das berühmte Cable Car in San Francisco ihren Strom erhalten, hat die bei uns im alltäglichen Sprachgebrauch verwendete Bezeichnung nicht mehr viel zu tun – obwohl umgangssprachlich ein Trolley auch eine Straßenbahn bezeichnen kann. Nichtsdestotrotz verbinden wir mit dieser Vokabel praktisch und funktionell hervorragend gearbeitete Koffer oder Einkaufswagen. Diese Transportwagen haben im Allgemeinen Rollen sowie feste, ausziehbare Tragegriffe, die die Beförderung von Gegenständen wie schweren Flaschen Wein oder Saft, Weihnachtsbäckerei, Büchsen mit Essen oder auch gewichtige Dekorationen und Wohnaccessoires enorm erleichtert. Allerdings führt diese Tatsache auch zu alias Formen dieses Handwagens wie Hackenporsche oder Rentner Volvo, da es unter der jungen Bevölkerung nicht trendy ist, einen solchen Rollwagen zu nutzen.

Verwendbarkeit
Trolleys finden gleichermaßen in Freizeit und beim Sport als auch in beruflichen Sparten Verwendung. Im Golfsport zum Beispiel dient er dem Caddy als Hilfe zum Ziehen des Golfbag mit seinen Schlägern und anderen für dieses Spiel nützlichen Accessoires wie Bällen und Tees, Verpflegung jeglicher Art sowie Pullover und Regenjacken oder einem Windbreaker. In der Regel können auch Regenschirme und Scorekartenhalter an der Seite des Cart verstaut werden. An Flughäfen und größeren Bahnhöfen ist die Bezeichnung für Kofferkulis bzw Gepäckwagen üblich, und in der Luftfahrt werden spezielle fahrbare Behältnisse als Trolleys bezeichnet. In diesen Karren finden sich an Bord von Flugzeugen Speisen und Getränke oder zollfreie Produkte wie Parfums oder Uhren, die während der Reise in der Luft angeboten werden. Aufgrund ihrer quaderförmigen, robusten Ausstattung erweisen sie sich als ausgesprochen effektiv die engen Alleys und können durch Feststell Bremsen gegen selbstständiges Losrollen gesichert werden. In der Schifffahrt sind Trolleys leichte, von Hand gezogene Bootstransportwägen für Jollen, und in welchem anderen Beruf man sich auch immer bewegen mag: für alle, die viel auf Businesstrips unterwegs und dazu noch darauf angewiesen sind, dass die Sakkos oder Kostüme nicht zerknittert aus dem Gepäck hervorgeholt wird, für all diejenigen ist ein Trolley eine dankbare Alternative.

Modelle
Und auch die Handhabung der einzelnen Gepäckwagen kann unterschiedlich gestaltet werden. So finden sich Push Trolleys mit drei Reifen, die man vor sich her schieben kann neben zweirädrige Trolleys zum konventionellen hinter-sich-Herziehen. Daneben werden Trolleys mit Elektromotor fabriziert, die durch eine Batterien zum wieder Aufladen betrieben wird. Diese Elektrotrolleys offerieren zum Teil auch Sitze – so ist dieser Kinderwagen besonders beliebt bei Müttern mit ihren Babies und Kleinkindern. Inzwischen ist der Trolley in jedweder Form und für all seine unterschiedlichen Gebrauchsarten bereits in so unzähligen Farben und Stoffen erhältlich, dass auch der höchste Anspruch diesbezüglich befriedigt werden und die Reisetasche passend zur weiteren Kleidung und Mode erworben werden kann.

Fazit
Der Trolley ist und bleibt ein Alleskönner. Ob zum Einkaufen oder Verreisen, als Golfzubehör, Aktenkoffer oder sogar Buggy – ein Transport von Utensilien für Reisen, Sport und Beruf wird mit ihm enorm erleichtert. Während anderes Gepäck wie Aktentaschen, Rucksäcke oder Taschen mit Schultergurt zwar auch ihre jeweiligen Funktionen erfüllen, bietet ein Trolley durch seine Rollen simplerweise die bequemste Art, schweres Equipment auf einfache Weise leicht zu transportieren. Somit werden diese großen, geräumigen, praktischen Behälter noch lange einen festen Platz unter Koffern und Taschen einnehmen.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!