Tuner Preisvergleich: Produktkategorien

Top-Marken:

Unsere beliebtesten Produkte im Preisvergleich aus der Kategorie Tuner

Sortierung nach:
Foto   Test Beschreibung Preisvergleich
Auvisio VR-Radio

keine Angabe

Auvisio VR-Radio
Internetradio von Auvisio
€ 39,90 - € 129,90
Yamaha T-D500

keine Angabe

Yamaha T-D500
DAB-Tuner
€ 266,00 - € 330,00
X4-Tech Internet Radio IR 1600

keine Angabe

X4-Tech Internet Radio IR 1600
Internet-Tuner von X4-Tech
€ 129,90 - € 139,99
AMC HiFi XT

keine Angabe

AMC HiFi XT
FM Tuner mit hochwertige IF Filter von AMC
€ 149,00 - € 400,00
Dual DAB 1A

keine Angabe

Dual DAB 1A
Adapter für Digitales Radio
€ 49,50 - € 59,95
Pro-Ject Tuner Box S silber

keine Angabe

Pro-Ject Tuner Box S silber
HiFi-Tuner
€ 137,98 - € 156,75
DNT IPdio Tune

keine Angabe

DNT IPdio Tune
Internet-Tuner
€ 124,90 - € 151,99
Auna ITRadio

keine Angabe

Auna ITRadio
ITRadio von Auna
€ 119,90 - € 290,90
Block R-220+

keine Angabe

Block R-220+
DAB-Tuner-12 Watt Stromverbrauch von Block
Hollywood IMPACT RT-108-RDS

keine Angabe

Hollywood IMPACT RT-108-RDS
HiFi-Tuner mit UKW-Antenne von Hollywood
€ 85,50 - € 449,50
Block R-100 silber

keine Angabe

Block R-100 silber
Polyglotter Radiotuner mit beseeltem Klangbild
€ 399,00 - € 401,41
Sailor Concerto 3

keine Angabe

Sailor Concerto 3
Internet-Tuner Concerto 3 von Sailor
Audiolab 8200TE

keine Angabe

Audiolab 8200TE
HiFi-Tuner 30 Senderspeicherplätze von Audiolab
Cambridge Azur 651T

keine Angabe

Cambridge Azur 651T
Hifi-Tuner mit DAB+-Technologie von Cambridge
Sailor Concerto 6

keine Angabe

Sailor Concerto 6
Internet-Tuner mit DOT-Matrix-Display von Sailor
€ 98,82 - € 123,74
Cayin 220Ti

keine Angabe

Cayin 220Ti
HiFi-Tuner 99 Senderspeicherplätze von Cayin
Vieta VH-HT010

keine Angabe

Vieta VH-HT010
Tuner FM/AM-Harmonisch im Design von Vieta
€ 160,90 - € 300,00
Blaupunkt IR 38e

keine Angabe

Blaupunkt IR 38e
Stereo-Tuner von Blaupunkt
€ 186,19 - € 194,41
Sherwood TX-5505iD

keine Angabe

Sherwood TX-5505iD
Sherwood Hi-Fi Tuner
Sherwood TX-5505

keine Angabe

Sherwood TX-5505
HiFi-Tuner mit VFD Display von Sherwood
€ 175,27 - € 187,09
Block IR-100+ Block IR-100+
AUDIO: sehr gut (1,00) - Einzeltest Audio Block IR 100 Plus - 07/2013
€ 450,00 - € 2.995,00
Vincent STU 8

keine Angabe

Vincent STU 8
Vincent DAB-Tuner
Creek Destiny 2 Tuner

keine Angabe

Creek Destiny 2 Tuner
HiFi-Tuner mit 80 Senderspeicherplätze
Rotel RT-955

keine Angabe

Rotel RT-955
HiFi-Tuner von Rotel
€ 457,69 - € 664,73
Rotel RT-11

keine Angabe

Rotel RT-11
Rotel HiFi Tuner

Tuner - Wissen, Tipps & Infos

Wissenswertes über Tuner
Herkömmliche Radiogeräte empfangen elektromagnetische Wellen über eine Antenne oder elektrische Hochfrequenz-Signale über Kabel, die von Radiosendern ausgestrahlt werden. Diese damit übermittelten Informationen werden, prinzipiell betrachtet, in Schall umgewandelt.
Das Radiogerät einer Stereoanlage wird Tuner genannt. Gehören zu dem Gerät noch Lautsprecheranschlüsse und ein Verstärker, so handelt es sich um einen Receiver. Wer also keinen Receiver besitzt, der braucht einen Tuner um Radiosendungen über seine Stereoanlage wiedergeben zu können.

Historische Entwicklung
Günstige Radiogeräte (Volksempfänger) fanden in den 30ern des letzten Jahrhunderts eine weite Verbreitung. Bis in die 50er Jahre hinein wurden sie größtenteils mit Elektronenröhren betrieben. Später wurden die Röhren durch die Transistoren ersetzt. Vorteil war, dass Größe, Gewicht und auch Energie eingespart wurde, zusätzlich waren die Transistoren sehr viel weniger stoßempfindlich. Dadurch war es möglich das Radio mobil zu machen.
Ab den 60ern wurde dann auch in Stereo gehört, das linke und das rechte Ohr wurde jetzt unterschiedlich angesteuert. Der unaufhaltsame Fortschritt ermöglichte später auch noch Funktionen. Zum Beispiel eine spezielle Signalübertragung beim Verkehrsfunk oder das RDS (Radio Data System), das zusätzlich Radiosenderdaten übermittelt, die dann auf dem Display des Radios erscheinen.

Der technische Standard
Während früher reine UKW-Tuner verwendet wurden, werden die Geräte heutzutage noch mit zusätzlichen DAB (Digital Audio Broadcasting) und DVB-T ausgestattet. Es handelt sich hierbei um digitale Übertragungsstandards. DAB ist auch über Satellit und Kabel zu empfangen. Damit können auch visuell darstellbare Daten übermittelt werden, wie etwa Interpret und Titel oder Nachrichten. Weiterhin bietet es eine störungsfreie Übertragung.
Features wie RDS oder diverse Sender-Speicherplätze gehören zum Standard und eine Fernbedienung ist auch immer sinnvoll, falls noch keine Universalfernbedienung für die gesamte Stereoanlage vorhanden ist.
Alles in allem ist ein Tuner eine sinnvolle Sache, wenn man nicht bereits einen Receiver sein Eigen nennt. Die Möglichkeit Radiosendungen mit dem satten Sound einer tollen Stereoanlage zu hören, sollte jeder nutzen. Zudem ist es möglich direkt über Kabel, Satellit oder DVB-T zu empfangen, was die Empfangsqualität der Radiosendung nachhaltig verbessert.

Produktnews zu Tuner

Muvid IR 825: Internetradio-Tuner mit Aufnahme-Funktion

Nie war es so einfach wie heute, sich Unmengen von Radiosendern aus aller Welt in die heimische Stube zu holen - dem Internetradio sei dank. Längst schon braucht man für den Empfang nicht mehr extra den PC anschalten, sondern kann auf entsprechende Radiogeräte zurückgreifen. In Form...