Nach oben

Turmventilator filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken
Sortieren:
 

Ratgeber Turmventilator

Wissenswertes über Turmventilatoren
Turmventilatoren sorgen wie alle Ventilatoren mithilfe eines Axialradiotors dafür, dass die Raumluft in Bewegung gesetzt wird. Durch die Rotation des Rades wird die Luft an der Rückseite angesaugt und nach vorne aus dem Ventilator herausgedrückt. Dadurch entsteht der angenehme Windzug, der uns im Sommer Abkühlung verschafft. Aber auch im Winter lassen sich Turmventilatoren hervorragend einsetzen, um die warme Luft der Heizung besser im Raum zu verteilen.

Im Unterschied zum normalen Standventilator oder zum Tischventilator hat der Turmventilator die Form einer Säule. Darin dreht sich längs zur Achse ein sogenannter Tangential- oder Querstromventilator. Der Luftstrom tritt durch lange Öffnungen aus und verteilt sich großflächig im Raum. Aufgrund der Bauweise lassen sich Turmventilatoren einfach auf den Boden stellen und sind damit leicht zu installieren. Sie müssen nicht wie ein Deckenventilator aufwendig befestigt werden und haben gegenüber einem Tischventilator den Vorteil, dass sie keinen Platz auf dem Tisch beanspruchen. Das Einzige, was benötigt wird, ist eine Steckdose. Somit kann ein Turmventilator an jeder beliebigen Stelle im Raum platziert werden.

Die Höhe eines Turmventilators ist ideal, um im Sitzen frische Luft zu bekommen. Die meisten Geräte verfügen über einen Oszillationsmodus, in dem sich das Gehäuse langsam dreht. Damit sind Turmventilatoren auch für größere Räume geeignet, einige kann man sogar bequem mit einer Fernbedienung regeln. Die Stärke der Ventilation ist in mehreren Stufen regelbar. Aufgrund des geringeren Stromverbrauchs sind Turmventilatoren unter Umständen eine gute Alternative zu einer Klimaanlage.

Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!