Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Ratgeber Vitamin Brausetabletten

Wissenswertes über Vitamin Brausetabletten
Vitamin Brausetabletten gelten als Nahrungsergänzungsmittel. Sie werden im Allgemeinen in Wasser aufgelöst und beinhalten meist mehrere verschiedene Vitamine. In der Regel werden sie eingekommen, um eventuellen Mangelerscheinungen vorzubeugen.

Der objektive Nutzen von Vitamin Brausetabletten
Im Allgemeinen haben Brausetabletten, egal welchen Wirkstoff oder welchen Nährstoff sie enthalten sollen, den großen Vorteil für den Patienten oder Kunden, dass sie sehr bequem zu sich genommen werden können. Aufgelöst in Wasser, gelangt der Stoff sehr schnell in den Darmtrakt und damit auch in die Blutbahn. Weitere Vorteile sind die Aufnahme von Flüssigkeit, ein meist angenehmer Geschmack und eine magenschonende Aufnahme. Sollte es sich bei der Brausetablette gar um ein Schmerzmittel handeln, kann dessen Zeit bis zur Wirkung durch Zugabe von Vitamin C verkürzt werden.

Der relative Nutzen von Vitamin Brausetabletten
Rein rechtlich betrachtet, unterscheiden sich die Vitamin Brausetabletten nicht von anderen Lebensmitteln wie Brot oder Obst. Im Vergleich zu Arzneimitteln dürfen Nahrungsergänzungsmittel nämlich über keinerlei therapeutische Wirkungen verfügen. Generell herrscht in der Expertenwelt Einigkeit darüber, dass Nahrungsergänzungsmittel, wie Vitamin Brausetabletten bei einer ausgewogenen Ernährung nicht notwendig sind. Darüber hinaus können sie wohl auch keine Ernährungsmängel ersetzen.

Gerade bei Vitaminen (beispielsweise Vitamin C) ist es häufig so, dass sie in wässrigen Lösungen nicht lange stabil sind. Weiterhin enthalten Brausetabletten auch viel Natrium. Bei einer Nierenerkrankung oder Bluthochdruck könnte es dabei zu Problemen kommen.