Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Vitamin Tabletten

Wissenswertes über Vitamin Tabletten
Vitamine sind unentbehrliche organische Verbindungen, die der Körper für lebenswichtige Funktionen benötigt. Er kann Vitamine nicht selbst synthetisieren, weswegen sie über die Nahrung oder über Nahrungsergänzungsprodukte wie Vitamin Tabletten aufgenommen werden müssen. Einige Zugaben werden von dem Körper erst in die eigentliche Wirkform umgewandelt. Diese Vorstufen werden Provitamine genannt. Des Weiteren können Vitamine in lipophile (fettlösliche) und hydrophile (wasserlösliche) Vitamine unterteilt werden.

Allgemein werden nur die für Menschen benötigten, aber nicht selbst produzierbaren Substanzen als Vitamine bezeichnet. Eine Ausnahme ist Vitamin D, welches zwar vom Körper hergestellt werden kann, dafür jedoch stets ausreichend Sonnenlicht benötigt. Vitamin Tabletten können bei der Aufnahme von fehlenden Vitaminen behilflich sein.
Synthetische und natürliche Vitamine

Vitamine für Vitamintabletten werden meistens in großen Maßstäben künstlich hergestellt. Durch die moderne Technik sind diese künstlich hergestellte Vitamine jedoch nicht von natürlichen Vitaminen zu unterscheiden. Auf den Vitamin Tabletten stehen dennoch häufig irreführende Begriffe, um auf die Natürlichkeit? aufmerksam zu machen. Naturidentisch? weist auf chemisch gewonnene Produkte mit derselben Struktur wie natürliche Vitamine hin. Aus natürlichen Rohstoffen gewonnen? bedeutet, dass die Vitamine mit chemischen Hilfsmitteln aus Lebensmittel gewonnen wurden. Mit natürlichem Vitamin? bedeutet, dass Vitamine aus Gemüse oder anderen natürlichen Lebensmitteln zugesetzt werden.

Sekundäre Pflanzenstoffe
Für die Verarbeitung von Vitaminen bedarf der Körper weiterer bioaktiver Substanzen, welche in Vitamintabletten jedoch nicht enthalten sind. So werden Vitamine, beispielsweise ohne sekundäre Pflanzenstoffe? nicht effizient vom Körper verwendet. Diese weiteren Stoffe dienen den Pflanzen als Farb- und Aromastoffe und werden im sekundären Stoffwechsel -der Stoffwechsel, der nicht direkt dem Wachstum dient - produziert. Vitamin Tabletten verfügen noch nicht über diese sekundären Pflanzenstoffe.

Dosierung
Häufig sind die Inhaltsstoffe der Vitamin Tabletten im Vergleich zur empfohlenen Menge überdosiert. Hierbei ist auf mögliche schädliche Wirkungen zu achten, denn während wasserlösliche Vitamine leicht wieder ausgeschieden werden können, können die fettlöslichen Vitamine (insbesondere A, D und E) zu Vergiftungen führen. Aus diesem Grund sind diese Vitamine häufig nicht Bestandteil von Vitamintabletten.