Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Weißwein USA

Amerikanischer Weißwein

Die Anfänge des Weinanbaus in den USA gehen bis ins 16. Jahrhundertzurück. In Florida legten Hugenotten die ersten Weingärten an. Erst 200Jahre später wurde ernsthaft mit dem Weinbau begonnen. Im 19.Jahrhundert wurde der nördliche Teil Kaliforniens durch den Goldrauschverändert. Emigranten aus Italien, England, Deutschland und Frankreichbrachten das Wissen für den Rebenanbau nach Kalifornien. Durch denEisenbahnbau konnte sich der Wein schnell in Amerika verbreiten. Ein herber Rückschlag für den kalifornischen Weinbau war 1919 dieProhibition. Nur wenige Weinproduzenten überlebten sie. Ende dervierziger Jahre nahm die Weinindustrie wieder Fahrt auf.Viele europäische Winzer sind heute in Kalifornien für die Weinindustrietätig oder sie sind beteiligt. Alle Bundesländer der USA beschäftigensich mit Weinproduktion. Große Produktionen gibt in Arizona, Idaho,Kalifornien, Washington, Virginia, Texas, Oregon, New York, Ohio und NewMexiko.Es gibt eine Vielzahl von weißen Rebsorten, die in den USA angebautwerden. Dazu gehören Chardonnay, Chenin Blanc, Gewürztraminer, Riesling,Sauvignon Blanc, Semillion, Vidal Blanc und Viognier.Wie überall ist auch bei der Weinherstellung in den USA Liberalitätangesagt. Hier ist erlaubt, was nicht grundsätzlich verboten ist.Zusätze wie Säure, Wasser, Zuckerwasser oder Holzspäne sind zurAromatisierung möglich. Wenn Sie nicht prinzipiell wert auf das EU-Weingesetz legen, probierenSie den Weißwein aus den USA- Sie werden überrascht sein.