Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

Nike Ultimate Yoga Mat 5mm

Nike Ultimate Yoga Mat 5mm

ab 59,90

Yogistar Yogamatte natur 100 x 200 cm

Bewertung:
Yogistar Yogamatte natur 100 x 200 cm

ab 79,00

Prana E.C.O. Yoga Mat 183 x 61 x 0,5 cm

Prana E.C.O. Yoga Mat 183 x 61 x 0,5 cm

ab 41,97

Nike Fundamental Yoga Matte 3mm

Bewertung:
Nike Fundamental Yoga Matte 3mm

ab 29,90

Gorilla Sports Yogamatte 190x100x1,5 cm

Bewertung:
Gorilla Sports Yogamatte 190x100x1,5 cm

ab 16,65

Bodynova Yogamatte

Bewertung:
Bodynova Yogamatte

ab 19,95

Adidas Yogamatte 4mm

Bewertung:
Adidas Yogamatte 4mm

ab 15,99

Tunturi Yogamatte klassisch

Tunturi Yogamatte klassisch

ab 9,49

Klarfit Yogamatte Gymnastikmatte Fitnessmatte (190x80cmx15mm)

Bewertung:
Klarfit Yogamatte Gymnastikmatte Fitnessmatte (190x80cmx15mm)

ab 24,99

Yogistar Yogamatte eco deluxe

Yogistar Yogamatte eco deluxe

ab 55,00

Capital Sports Eraser Yantramatte 70x40cm Grün

Capital Sports Eraser Yantramatte 70x40cm Grün

ab 19,99

Manduka Yogamatte Black Mat PRO 6mm (Standard)

Manduka Yogamatte Black Mat PRO 6mm (Standard)

ab 83,95

Yogistar Basic Sri Yantra

Bewertung:
Yogistar Basic Sri Yantra

ab 25,00

Yogistar Yogamatte Kork

Yogistar Yogamatte Kork

ab 39,90

Kinetic Sports Yogamatte YM02

Kinetic Sports Yogamatte YM02

ab 14,95

Reebok Yoga-Matte Jade

Reebok Yoga-Matte Jade

ab 67,95

Yogistar akupress relax Matte

Yogistar akupress relax Matte

ab 43,98

Prana Henna E.C.O. Yoga Mat 183 x 61 x 0,5 cm

Prana Henna E.C.O. Yoga Mat 183 x 61 x 0,5 cm

ab 64,95

Unifit Matte Yoga/Fitness

Unifit Matte Yoga/Fitness

ab 32,95

Kinetic Sports Yogamatte YM03

Kinetic Sports Yogamatte YM03

ab 9,99

Berk Esoterik Shree Yantra Regenerierungsmatte

Berk Esoterik Shree Yantra Regenerierungsmatte

ab 29,99

Kinetic Sports Yogamatte YM01

Kinetic Sports Yogamatte YM01

ab 16,95

Prolana Yogamatte Lammflor

Prolana Yogamatte Lammflor

ab 126,00

Bodynova Yogamatte Lotus Pro

Bewertung:
Bodynova Yogamatte Lotus Pro

ab 30,78

Lotus Design Yogamatte Premium - 4,5mm

Lotus Design Yogamatte Premium - 4,5mm

ab 23,03

Ako Yoga Ying-Yang Studio Matte 183x60cmx3mm

Ako Yoga Ying-Yang Studio Matte 183x60cmx3mm

ab 22,95

Bodynova Yogamatte Asana

Bodynova Yogamatte Asana

ab 15,95

Body Sculpture Akupressurmatte & -kissen, Hellgrün

Body Sculpture Akupressurmatte & -kissen, Hellgrün

ab 43,89

FA Sports YogiPlus Yogamatte 61x173x0,3 cm

Bewertung:
FA Sports YogiPlus Yogamatte 61x173x0,3 cm

ab 16,32

Yoga-Mad Akupressurmatte / Nagelmatte

Bewertung:
Yoga-Mad Akupressurmatte / Nagelmatte

ab 32,58

Yoga-Mad Asana Yogamatte Sticky 4mm

Bewertung:
Yoga-Mad Asana Yogamatte Sticky 4mm

ab 11,50

Spartan Yoga-Matte

Spartan Yoga-Matte

ab 16,90

FA Sports ZhenBian + Akupressurmatte

Bewertung:
FA Sports ZhenBian + Akupressurmatte

ab 31,26

Capital Sports Yosalo Yogamatte inkl. Umhängetasche

Capital Sports Yosalo Yogamatte inkl. Umhängetasche

ab 12,59

MaKant Shanti Akupressurmatte

Bewertung:
MaKant Shanti Akupressurmatte

ab 15,45

Dittmann Dittmann Nadelreizmatte

Bewertung:
Dittmann Dittmann Nadelreizmatte

ab 25,90

Ultrasport Akupressur und Relax Matte

Bewertung:
Ultrasport Akupressur und Relax Matte

ab 19,79

Unifit Matte Massage

Unifit Matte Massage

ab 22,45

ScSPORTS Yogamatte blau

Bewertung:
ScSPORTS Yogamatte blau

ab 16,95

Yoga-Mad Studio Yogamatte Breit

Yoga-Mad Studio Yogamatte Breit

ab 25,69

Reebok Reebok Yoga Matte Premium

Reebok Reebok Yoga Matte Premium

ab 48,60

Lotus Design Yogamatte Schurwollmatte

Lotus Design Yogamatte Schurwollmatte

ab 70,79

Reebok Yoga Matte (RE-10022)

Reebok Yoga Matte (RE-10022)

ab 19,98

Yogabox Shiatsumatte 2 Lagen 200 x 100 x 3,5 cm

Yogabox Shiatsumatte 2 Lagen 200 x 100 x 3,5 cm

ab 65,50

Adidas Dual Texture Yoga Mat 6 mm

Adidas Dual Texture Yoga Mat 6 mm

ab 22,99

FA Sports Yogamatte YogiPlus 180x60x1,0 cm

Bewertung:
FA Sports Yogamatte YogiPlus 180x60x1,0 cm

ab 21,99

Yogabox Shiatsumatte 3 Lagen 200 x 100 x 5,25 cm

Yogabox Shiatsumatte 3 Lagen 200 x 100 x 5,25 cm

ab 72,50

Adidas by Stella McCartney Yoga Mat

Adidas by Stella McCartney Yoga Mat

ab 49,95

Yogabox Shiatsumatte 4 Lagen 200 x 100 x 7 cm

Yogabox Shiatsumatte 4 Lagen 200 x 100 x 7 cm

ab 80,50

Yogabox Shiatsumatte 5 Lagen 200 x 100 8,75 cm

Yogabox Shiatsumatte 5 Lagen 200 x 100 8,75 cm

ab 88,50

Nike Training Mat 2.0

Nike Training Mat 2.0

ab 49,95

 

Ratgeber Yogamatten

Frau macht Yoga-Übungen am Strand. Im Hintergrund ist der Sonnenuntergang zu sehen

 

Yoga liegt im Trend: Immer mehr Menschen verfolgen Tutorials zu den einzelnen Posen, kaufen Yogatrainer in Form von Büchern und DVDs oder nehmen an speziellen Yoga-Kursen teil.

Verständlich, denn Yoga wirkt nicht nur entspannend, sondern kann auch zur Dehnung und Erhöhung der Flexibilität des Körpers praktiziert werden. Außerdem sollen die körperlichen Übungen nach der indischen Philosophie auch zu einer geistigen Ausgeglichenheit führen, weswegen Yoga auch oft mit Meditation in Verbindung gebracht wird. Um diese besondere Form der Gymnastik auch in den eigenen vier Wänden durchführen zu können, wird nur ein Minimum an Material benötigt. Eine Yogamatte als Unterlage reicht bereits völlig aus, um die einzelnen Posen nachzuahmen und den Körper sanft zu trainieren.

Doch beim Kauf einer solchen Matte ist einiges zu beachten, um langfristig Freude an der Anschaffung zu haben. Auf welche Kriterien du achtgeben solltest, erfährst du in diesem Ratgeber.

Welche Vorteile bietet eine Yogamatte?

Frau im Wohzimmer praktiziert Stretch- und Dehnübungen auf der SportmatteGrundsätzlich gehen mit der Anschaffung einer Yogamatte natürlich einige Vorzüge einher. So machen hochwertige Matten, zum Beispiel von Manduka, die Praktizierung des Yoga zu einer deutlich bequemeren und komfortableren Angelegenheit. Denn der harte Boden der Wohnräume wäre dafür langfristig nicht geeignet. Durch die leichte Polsterung der Yogamatten kann somit auch für längere Zeit auf dem Boden meditiert werden - ohne, dass das Gesäß anfängt zu schmerzen.

Weiterhin bist du mit einer Yogamatte in deinen Übungen deutlich flexibler. Die meisten Yogamatten sind nämlich so aufgebaut, dass die Oberseite möglichst angenehm für den Körper und die Unterseite so rutschfest wie möglich ist. Dadurch wird eine optimale Funktionalität gegeben, die sich vor allem in der praktischen Anwendung zeigt: Das Produkt bleibt auch bei schwierigen und filigranen Übungen wie dem Kopfstand oder einer Verlagerung des Gewichts liegen und verrutscht nicht. Die Übungen können so präziser und vor allem sicherer ausgeführt werden - Stürze werden effektiv vermieden.

Darüber hinaus bietet die Verwendung einer Yogamatte die Möglichkeit, diese Gymnastik an verschiedenen Orten durchzuführen. Insbesondere im Frühling und im Sommer kann es ausgesprochen effektiv sein, im Wald oder auf einer Wiese zu meditieren. Ohne eine Unterlage wäre dies aufgrund der pieksenden Zweige, der krabbelnden Insekten sowie des Schmutzes kaum möglich. Die Yogamatten fungieren also als Isolierung gegen den Untergrund und machen die Ausführung der Übungen auch im Freien möglich.

Bei der Anschaffung eines solchen Produkts darf nicht vergessen werden, dass dieses Produkt durchaus auch für andere Zwecke geeignet ist. So kann die rutschfeste Matte zum Beispiel auch für andere Trainingseinheiten genutzt werden. Sit-Ups oder andere Muskelübungen lassen sich auf diesem Untergrund ebenfalls in den eigenen vier Wänden durchführen. Damit ist die Anschaffung auch für Einsteiger sinnvoll, die noch nicht sicher sind, ob sie langfristig Yoga praktizieren möchten.

Unterschiede zwischen den Yogamatten

Zwei Frauen üben Yoga auf Sportmatten ausDurch die immer größer werdende Nachfrage gibt es auch hierzulande ein ebenso großes Angebot an verschiedenen Matten, die sich für das Praktizieren von Yoga und die Ausübung der Gymnastik eignen.

Grundsätzlich sind Matten für die Yogaübungen natürlich in unzähligen verschiedenen Farben, Mustern und Designs erhältlich - die Auswahl ist hier schier grenzenlos.

Wichtiger als das Design sind jedoch technische Faktoren. Dazu gehört neben der Qualität und dem damit verbundenen Preis-Leistungs-Verhältnis auch die Haltbarkeit, der Geruch sowie die praktische Handhabung, also zum Beispiel, wie rutschfest die Matte im Alltag ist.

Auch die Maße sowie das Material und der vorgesehene Einsatzbereich spielen bei der Anschaffung eine Rolle.

Yogamatten mögen also zwar auf den ersten Blick sehr ähnlich erscheinen, unterscheiden sich im Detail jedoch erheblich, weshalb es vor dem Kauf besonders wichtig ist, genau hinzusehen.

Das richtige Produkt finden

Eine Frau dehnt sich auf eine YogamatteDie passende Farbe

Bei der Wahl der Farbe ist zu bedenken, dass das Produkt möglichst lange halten soll und bei guter Pflege durchaus mehrere Jahre verwendbar ist. Häufig eignen sich neutrale Farben daher besser, da sich der eigene Geschmack bekanntlich schnell ändern kann.

Prinzipiell besteht hier jedoch natürlich freie Wahl. In den meisten Fällen sind Yogataschen im Lieferumfang enthalten, die das gleiche Design aufweisen wie die Matte selbst. Selbiges gilt für Meditationskissen. Auf diese Weise entsteht ein einheitlicher Look.

 

Qualitative Verarbeitung des Produkts: Haltbarkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis

Deutlich wichtiger ist, wie die Matte und das Meditationskissen verarbeitet sind. Leider sind Matten aus dem niedrigeren Preissegment qualitativ häufig schlechter als höherpreisige Produkte. Hohe Kosten sind zwar noch kein Garant für eine hochwertige Verarbeitung, geben aber durchaus Aufschluss auf die Verarbeitung und die Haltbarkeit. Teure Yogamatten wie von Manduka halten tendenziell deutlich länger als billige Produkte.

Hier ist es daher wichtig, sich nicht pauschal für das günstigste Modell zu entscheiden, sondern sich auch Produkte der mittleren und oberen Preisklassen genau anzusehen. Billige Modelle riechen zudem häufig ausgesprochen unangenehm, da sich die enthaltenen künstlichen chemischen Stoffe nur langsam verflüchtigen.

 

Frau roll ihre blaue Yogamatte einDämpfung, Größe und Gewicht

Weiterhin sollte auf die Rutschfestigkeit der Matte geachtet werden, denn diese ist für eine komfortable Verwendung des Produkts essentiell. Auch die Dämpfung spielt dabei eine Rolle. Je dicker das Modell ist, desto stärker ist seine Dämpfung. Die meisten Modelle haben eine Dicke von etwa 5 Millimetern, es gibt jedoch auch dickere Produkte.

Damit geht jedoch auch ein höheres Gewicht einher. Wird die Unterlage zum Beispiel häufig transportiert und mit zur Yogastunde genommen, kann sich das Gewicht negativ niederschlagen. Wer viel unterwegs ist, sollte daher ein leichteres Modell mit einem Gewicht von bis zu zwei Kilo wählen.

Je nach Gewicht gibt es auch die entsprechenden Größen, wobei sich die meisten Modelle in einem Bereich der Größen zwischen 1,70 und 1,80 Meter in der Länge und bis zu 0,7 Meter in der Breite bewegen. Für sehr große Personen gibt es auch XXL-Matten, die besonders groß sind.

 

Material

Nicht zuletzt gilt es, das passende Material zu wählen. Günstige Modelle sowie die dazugehörigen Yogataschen sind häufig aus künstlichen Materialien wie PVC oder PER gefertigt und können somit Schadstoffe enthalten. PVC wird zudem häufig wenig umweltfreundlich hergestellt. Als natürlicher erweist sich Schurwolle. Allerdings sind Produkte aus Schurwolle auch entsprechend teurer.

Auch andere natürliche Materialien wie Naturkautschuk, Jute, Hanf oder Bambus haben sich bewährt: Naturkautschuk gilt zum Beispiel als besonders rutschfest. Wer ein umweltfreundliches Produkt kaufen möchte, sollte sich an diese natürlichen Materialien halten. Dabei ist auch zu beachten, dass natürliche Stoffe nicht nur aus Umweltaspekten unbedenklicher sind, sondern auch aus gesundheitlicher Sicht.

 

 

 

Bildquellen:

  • iStock/ kapulya
  • iStock/ Neustockimages
  • iStock/ Deklofenak
  • iStock/ PeopleImages
  • iStock/ fizkes

 


Um sich eine Pause vom stressigen Alltag zu gönnen, verbringt Malte gerne eine Auszeit auf seiner heimischen Yogamatte. Sein Programm variiert dabei zwischen entspannenden Dehnungsübungen bis hin zu anstrengenden Sit-Ups oder Liegestütze.