Nach oben

Yu Gi Oh Sammelkarten filtern nach:

Beliebteste Marken:

Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Yu Gi Oh Sammelkarten

Wissenswertes über Yu Gi Oh Sammelkarten
Yu Gi Oh Sammelkarten – wenn man jetzt an reines Sammeln und Tauschen von Sammelkarten denkt, wie es früher mit Stickern, Liebesmarken oder auch Panini Sammelbildern üblich war, so hat man weit gefehlt. Bei Yu Gi Oh handelt es sich um ein Sammelkartenspiel, das mittlerweile sogar in Europa- und Weltmeisterschaften ausgetragen wird.

Vom Merchandiseartikel zum weltweiten Spieleboom
Das Sammelkartenspiel stammt von dem japanischen Unternehmen Konami aus dem Jahr 1999 und war ursprünglich als Merchandiseartikel zu dem gleichnamigen Manga und Anime Yu Gi Oh! gedacht. Allerdings entwickelten sich die Karten zu einem Sammelspiel, welches sich neben Japan auch in Europa, den USA und Ozeanien etablierte. Seit 2008 existieren mehr als 3.500 verschiedene Karten, die sich durch Erweiterungssets erhöhen. Eine einzelne Karte erzielt dabei Preise von mehr als 100 Euro.

Yu Gi Oh!
Bei der Geschichte in dem Yu Gi Oh! Manga und Anime geht es um den Schüler Yugi, der durch den Zusammenbau eines ägyptischen Puzzles den Geist eines Pharaos freisetzt und mit diesem die Welt vor dem Untergang durch sieben Millenniumsgegenstände retten muss. Dazu bestreitet er gemeinsam mit seinen Freunden wie Katsuya/Joey, Hiroto/Tristan und Anzu/Téa verschiedene Kämpfe. Yugi muss sich seinen Körper mit dem Pharao teilen, der sein Gedächtnis verloren hat und muss versuchen mithilfe des Kartenspiels Duel Monsters″ das Gedächtnis des Pharaos wiederherzustellen.

Das Spiel
In dem Sammelkartenspiel / Gesellschaftsspiel spielen zwei Spieler im Duell gegeneinander. Jeder Spieler besitzt ein Kartendeck, aus dem abwechselnd eine Karte gezogen wird. Jeder Zug ist in verschiedene Phasen unterteilt, für die jeweils unterschiedliche Regeln gelten. Jeder Spieler beginnt mit einem Deck mit 40 bis 60 Karten, aus dem er seine Starthand bestehend aus fünf Karten zieht. Es lassen sich die Monster-, Zauber- und Faltenkarten unterscheiden, die selbst in dem Deck zusammengestellt werden dürfen. Allerdings darf jede Karte nur dreimal im Deck vorhanden sein.

And the winner is
Ein Match besteht aus bis zu drei Duellen – ähnlich wie beim Tennis – und gewonnen hat, wer mindestens zwei Duelle für sich entscheiden konnte. Ziel des Spiels ist es, die Lebenspunkte des Gegners oder dessen Karten im Deck auf Null zu reduzieren. Alternativ dazu bieten einige Karten besondere Siegbedingungen. Zu Beginn des Spiels hat jeder Spieler 8.000 Lebenspunkte.

Der Spielablauf
Das Spiel unterteilt sich in verschiedene Phasen. In der Draw Phase zieht man eine zusätzliche Karte zu denen auf der Hand. Im Anschluss kann eine Standby Phase kommen, falls dieses in einem Kartentext erwähnt wird. In der Main Phase 1 kann man Monster beschwören und Zauber- und / oder Fallenkarten setzen. In der anschließenden Battlephase kann man mit eigenen Monstern die des Gegners beschwören, ebenso wie in der Mainphase 2, die eine Mischung aus Mainphase 1 und der Battlephase darstellt. Mit der Endphase ist der Zug beendet und der Gegner ist an der Reihe.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!