Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber weitere Gartenbewässerung

Wissenswertes zu weitere Gartenbewässerung
Jeden angelegten Garten sollte man zumindest im Sommer wässern. Um dies zu tun, reicht oft ein schlichter Gartenschlauch. Es kann jedoch auch gut vorkommen, dass die Größe oder die Gestaltung der Gartenanlage es notwendig macht andere Geräte zur guten Bewässerung des Gartens zu nutzen.

Besonderes zu weitere Gartenbewässerung
Unter weitere Gartenbewässerung fallen sämtliche Produkte, welche die herkömmlichen Gartenbewässerungssysteme ergänzen oder unterstützen. Wenn Sie aber einen großen Garten ihr Eigen nennen, ist es sicherlich sehr sinnvoll über die Anschaffung eines Schlauchwagens oder einer Schlauchtrommel nachzudenken. Verfügen sie über eine weitläufige Rasenfläche, können sie sich die tägliche Arbeit erleichtern, indem Sie ihre Sprinkleranlage mit einem Bewässerungscomputer oder einer Bewässerungsuhr ausrüsten. So arbeitet die Anlage zu verschiedenen Tageszeiten automatisch. Neben den bereits aufgeführten Produkten enthält diese Kategorie Artikel wie Pumpen, Filter, verschiedene Schlauchaufsätze und jedes erdenkliche Zubehörteil. Somit sollten Sie alle Artikel finden, welche sie für eine effektive Gartenbewässerung benötigen.

Allgemeines zur Gartenbewässerung
Ohne Zweifel muss die Gartenbewässerung als wichtigster Teil der Gartenarbeit gesehen werden. Schon seit Jahrtausenden werden die Verfahren zur Bewässerung von Garten- und Kulturpflanzen stetig optimiert und weiterentwickelt. Wenn man sich also darum kümmert, dass die Pflanzen und Bäume stets mit einer ausreichenden Menge Wasser versorgt sind, entfaltet ein Garten auch in der heißen Jahreszeit seine volle Pracht.

Gießen Sie großflächige Beete abends ausgiebig und setzen Sie einen besonderen Fokus auf Bäume und tiefwurzelnde Gewächse. Um diese an besonders heißen Tagen mit genügend Wasser zu versorgen, kann man den Gartenschlauch ruhig einmal für eine Zeit von 20-30 Minuten in den Baum hängen, sodass der Boden nicht nur an der Oberfläche feucht wird. Beachtet man weiterhin einige Grundregeln der Gartenbewässerung, entwickelt sich der Garten prächtig. Dazu gehört Pflanzen nicht bei starker Sonneneinstrahlung zu gießen, ansonsten kann die Pflanze Schaden nehmen. Ein weiterer Grundsatz der Gartenpflege besagt, frisch angepflanzte Blumen, Büsche und Bäume zunächst ausgiebig zu wässern. Dies führt zu einer Verdichtung des Bodens. Wird der Boden beim Anpflanzen nicht verdichtet, können Lufteinschlüsse im Wurzelbereich verbleiben, in denen sich Schimmel bildet, welcher die Wurzeln der Pflanze nachhaltig schaden kann.