Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber weiteres Barzubehör

Wissenswertes über weiteres Barzubehör
Die meisten Haushalte verfügen über eine eigene kleine Hausbar, unter der man schlicht ein Alkoholschränkchen beziehungsweise ein Alkoholfach bezeichnet, das sich üblicherweise in den noch vor einigen Jahren modernen Schrankwänden befand. Dort sammelte sich das ein oder andere Fläschchen Hochprozentiges sowie eventuell noch das Barzubehör.

Die gute alte Hausbar
Die kolossalen Schrankwände sind dem Zahn der Zeit zum Opfer gefallen, nicht aber die Hausbar. Ganz im Gegenteil – Cocktailabende mit Freunden stehen wieder hoch im Kurs. So findet man in den Hausbars meist verschiedene Alkoholsorten – angefangen beim Korn bis hin zum guten Whiskey - und etliches Barzubehör. Sollte man des Öfteren Cocktails mixen, so gehört zumindest der Cocktailshaker zur Grundausstattung, der sich in der Regel aus dem Becher, einem Mittelstück mit integriertem Sieb und einer Kappe zusammensetzt.

Weiteres Barzubehör für den professionellen Einsatz
Bei professionellen Barkeepern und in der Gastronomie gehört zudem ein Thermometer zur Grundausstattung, mit dem die Temperatur der Getränke gemessen werden kann. So wird Weißwein beispielsweise von 6°C bei süßen Weinen bis zu 14°C bei halbtrockenen und körperreichen Weißweinen getrunken, ebenso Sekt und Champagner. Rotwein hingegen wird bei 10-18°C getrunken.

Die richtige Temperatur
Und auch Fruchtsäfte und andere Zutaten für einen Cocktail gehören einerseits der Verderblichkeit wegen gekühlt, einige Cocktailzutaten bedürfen zudem einer bestimmten Temperatur, um beispielsweise zu gewährleisten, dass sich die einzelnen Zutaten nicht vermischen, sondern sich übereinander stapeln?.

Getränke öffnen und servieren
Neben den Getränken an sich sowie einem Cocktailshaker samt Sieb, Rührstäben, einem Flaschenöffner oder Korkenzieher und Ähnlichem, werden die passenden Gläser als auch Gefäße zum Servieren des jeweiligen Getränkes benötigt. So wird Wein in der Regel in einer Karaffe gereicht, andere Getränke hingegen direkt im Glas. Und Glas ist nicht gleich Glas, so werden Wein- und Sektgläser als auch Aperitif- und Digestivgläser sowie Longdrink- und Softdrinkgläser und auch Biergläser unterschieden.