Nach oben

weiteres Gehölz filtern nach:

Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber zu weiterem Gehölz

Beliebte einheimische Gehölze
Zypresse
Oleander
Blauregen
Hortensie
Flieder

Weitere Gehölze - Grün für den Garten

BlauregenNeben Laubgehölzen und Nadelgehölzen sind weitere Gehölze verfügbar, die den Garten verschönern. Sie können den Garten mit ihrer Farbenpracht erfreuen, Schatten spenden, aber nehmen in ihrer Größe nicht die Dimension eines Laub- oder Nadelbaums an. Vor dem Kauf der jeweiligen Pflanze ist zu bedenken, welche Anforderungen diese an den Standort stellen und ob diese im eigenen Garten gewährleistet werden können. Hierbei spielen beispielsweise Sonneneinstrahlung, Platz, Nähe zum Nachbargrundstück, Bodenverhältnisse und Wind eine Rolle. Aufgrund der großen Auswahl in dem Bereich weiteres Gehölz findet jeder Gartenfreund die Pflanze, die optimal den eigenen Gartenverhältnissen entspricht. Weiterhin bieten sie ein vielfältiges Bild im Garten.

Positive und negative Eigenschaften von Gehölzen
Positive EigenschaftenNegative Eigenschaften
einige Blüten verströmen frischen DuftPflanzen können giftig für Tiere oder Kinder sein
Gehölze können essbare Früchte besitzenLaub kann Dreck verursachen
Schutz vor Wind und Sonnekräftige Wurzeln behindern weitere Pflanzen
Erhöhung des Luftsauerstoffs & der LuftfeuchtigkeitGehölz mit Dornen birgt Verletzungsgefahr
Pflanzen strahlen Gemütlichkeit ausGehölze können zu schnell zu groß werden
Ziersträucher richtig schneiden

Das Schneiden von Ziersträuchern ruft eine verstärkte Bildung von Jungtrieben hervor. Wann die richtige Zeit für den Schnitt ist, richtet sich nach der Blüte. In diesem Fall ist zwischen Sommerblühern und Frühjahrsblühern zu unterscheiden. Gehölze, die zu den Sommerblühern zählen, können bis zu den Monaten März oder April zurückgeschnitten werden. Trotz des Zurückschneidens werden die Jungtriebe, die nachgewachsen sind, noch im selben Jahr ihre Blütenpracht entfalten. Frühjahrsblüher hingegen werden direkt nach der Blüte beschnitten. Das Beschneiden von alten, jungen oder zu eng wachsenden Trieben führt dazu, dass der Strauch blühwillig bleibt und weiterhin seine volle Wuchskraft entfaltet.

Bildquelle:

  • Preis.de
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!