Panasonic ES-LA93: Rasierer für Anspruchsvolle

VN:F [1.9.18_1163]
Bewertung: 0.0 von 5 Sternen (bei 0 Stimmen)
 
Entdeckt am 24. August 2009

Foto: Panasonic

Ein “völlig neues Rasiererlebnis” verspricht Panasonic mit seinem jüngsten High End-Gerät ES-LA93. Dabei handelt es sich um einen Rasierer, der sowohl in nasser wie auch trockener Umgebung zu Höchstleistungen taugen soll. Was man bei einem empfohlenen Verkaufspreis von immerhin 349 Euro aber wohl auch erwarten darf.

Herzstück des Elektrorasierers ist der Scherkopf. Jener ist “multiflexibel”, soll heißen, er federt auf- und abwärts und kann in jede Richtung geneigt werden. Dadurch soll die Hautspannung möglichst hoch gehalten werden, so dass optimaler Kontakt gewährleistet wird.

Der Scherkopf verfügt über vier bogenförmige Scherfolien, deren Klingen nanobeschichtet und mit einem 30°-Schliff ausgestattet sind. Damit dürften selbst kräftigste Barthaare kein Problem darstellen. Durch vibrierende Mikro-Impulse werden die Haare zudem aus der Haut gedrückt, so dass das glatte Rasurgefühl länger anhält.

In einer Reinigungsstation kann der Panasonic ES-LA93 gleichzeitig aufgeladen werden. Nach 60 Minuten Aufladen soll die Energie für 42 Minuten Betrieb reichen. Eine Reisesicherung sorgt außerdem dafür, dass man mit vollem Akku am Zielort ankommt. Die erwähnte Reinigungsstation muss übrigens nicht zwingend benutzt werden. Flüssigseife und Wasser reichen auch, um den Rasierer Panasonic ES-LA93 wieder auf Vordermann zu bringen.