Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Preisvergleich Creek Evolution 50A (3 Angebote*)

Preisvergleich für
3 Angebote*

hifisound.de Creek Evolution 50A Vollverstärker, silber Creek Evolution 50A Vollverstärker, silber (Grundpreis: 998 € /) lieferbar Abholung möglich in
Münster
998,00 Versand frei! Daten vom 10.12.2016, 00:37 Uhr*
hifisound.de Creek Evolution 50A Vollverstärker, schwarz Creek Evolution 50A Vollverstärker, schwarz (Grundpreis: 998 € /) sofort lieferbar Abholung möglich in
Münster
998,00 Versand frei! Daten vom 10.12.2016, 00:37 Uhr*
tondoseviersen.de Creek Evolution 50A Hifi Verstärker Creek Evolution 50A Hifi Verstärker sofort lieferbar Abholung möglich in
Viersen
1.125,00 Versand ab 8,00 € Daten vom 10.12.2016, 00:34 Uhr*

Produktdetails

Creek Evolution 50A

Preis.de-Rang: 17.878 | Nr. 16 in der Kategorie: Verstärker
Produktinformationen
Anzahl Eingänge (coaxial)

0

Anzahl Eingänge (optisch)

0

Anzahl HDMI-Eingänge

0

Anzahl der Audio Cinch Ausgänge

1

Artikelgewicht

7.5 kg

Audio-Eingänge analog

4

Ausgangs-Impedanz

8 Ohm

Ausgangsleistung (output power)

2 x 55 Watt

Bauweise

vergoldete Cinch Anschlüsse, Ringkerntransformator, Modularer Aufbau, vergoldete Lautsprecheranschlüsse

Bi-Amping

nein

Eigenschaften Gehäuse

gebürstetes Aluminium

Farbton

schwarz, silber

Fernbedienung

ja

Frontschnittstellen

Kopfhörerausgang

Funktionen

Eingangswahlschalter, Balance, Bass-/Höhenregler

Größe

430 x 60 x 280 mm

Lautsprechereinstellungen

Stereo

Leistung (pro Kanal)

55 Watt

Lip-Sync

nein

Stromverbrauch im Betrieb

350 Watt

USB-Eingänge (Anzahl)

0

Verstärkerart

Transistor

XLR Eingänge (Anzahl)

1

autom. Einmessung

nein

zusätzliche Schnittstellen

Vorverstärkerausgang, Vorverstärkereingang

Testergebnis für Creek Evolution 50A

Creek Evolution 50A
Testnote
1 (sehr gut)
90%

Preis.de Testnote

  • insgesamt 1 Testbericht
  • Testnote "sehr gut" (90%)
Testberichte
Testnote
Beschreibung

sehr gut (1.50 )
04/2013

Preis.de Fazit: Seine hervorragende Dynamik und die Höhenauflösung konnten den Tester überzeugen. Der Bass sei dagegen etwas schüchtern.