Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Preisvergleich JBL ES 250 PW (5 Angebote*)

Preisvergleich für 5 Angebote*

alternate.de JBL ES250PWBK schwarz, Subwoofer JBL ES250PWBK schwarz, Subwoofer mit Lieferzeit Abholung möglich
279,00 Versand ab 5,99 € Daten vom 16.01.2017, 14:19 Uhr*
beamershop24.de JBL ES 250 PW bk JBL ES 250 PW bk sofort lieferbar Abholung möglich
284,99 Versand frei! Daten vom 16.01.2017, 13:52 Uhr*
otto.de JBL Funk-Aktiv-Subwoofer »ES 250 PW«, schwarz -49% JBL Funk-Aktiv-Subwoofer »ES 250 PW«, schwarz lieferbar
599,00 299,99 Versand ab 5,95 € Daten vom 16.01.2017, 14:14 Uhr*
mediamarkt.de JBL ES250PWBK 1 Stück Subwoofer (Schwarz) JBL ES250PWBK 1 Stück Subwoofer (Schwarz) sofort lieferbar Abholung möglich
305,00 Versand ab 4,99 € Daten vom 16.01.2017, 14:19 Uhr*
redcoon.de JBL ES250 PW BK Schwarz - Aktiv-Subwoofer JBL ES250 PW BK Schwarz - Aktiv-Subwoofer sofort lieferbar
305,00 Versand ab 4,99 € Daten vom 16.01.2017, 13:51 Uhr*

Produktdetails

JBL ES 250 PW

Preis.de-Rang: 7.698 | Nr. 3 in der Kategorie: Subwoofer
Produktinformationen
Artikelgewicht

19.5 kg

Aufstellvariante

Boden

Bauform

Direktstrahler (Frontfire)

Energieversorgung

Netzteil

Frequenzbereich

25 - 150 Hz

Funkübertragung

Funk

Lautsprechergehäuse

Bassreflex, abnehmbare Lautsprecherabdeckung

Nennleistung

400 Watt

Oberfläche Gehäuse

Furnier

PMPO (Musikleistung)

700 Watt

Prinzip

aktiv

Produktbreite

502 mm

Produkthöhe

400 mm

Reihe

JBL ES

Steuerungseigenschaft

Ein/Aus

System

1-Weg

Tiefe

428 mm

Tiefton-Chassis

300 mm

Tieftöneranzahl

1

Trennfrequenz

50 - 150 Hz

Umfang der Lieferung

Lautsprecherabdeckung, Bedienungsanleitung

Verstärkerart

digital

geeignete Einsatzgebiete

Wohnzimmer, Heimkino

max. Frequenz

150 Hz

min. Frequenz

25 Hz

Testergebnis JBL ES 250 PW

JBL ES 250 PW
Testnote
3 (mittel)
75%

Preis.de Testnote

  • insgesamt 1 Testbericht
  • Testnote "mittel" (75%)
Testberichte
Testnote
Beschreibung

mittel (2.25 )
04/2011

Preis.de Fazit: Gelobt wurde das Potenzial des Pegels, der gute Tiefgang sowie der saubere Frequenzverlauf. Kritisiert wurde die Folienoberfläche des Subwoofers.