Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Preisvergleich Milupa Aptamil HA 1 (550 g) (7 Angebote*)

Preisvergleich für
7 Angebote*

juvalis.de APTAMIL HA 1 APTAMIL HA 1 sofort lieferbar
12,37 Versand ab 3,95 € Daten vom 11.12.2016, 03:37 Uhr*
babyton.de Aptamil HA 1 (550 g) Aptamil HA 1 (550 g) mit Lieferzeit
13,99 Versand ab 3,99 € Daten vom 11.12.2016, 03:21 Uhr*
pharmeo.de APTAMIL HA 1 Pulver 550 g APTAMIL HA 1 Pulver 550 g (Grundpreis: 2,59 € /100g) sofort lieferbar
14,26 Versand ab 3,90 € Daten vom 11.12.2016, 03:43 Uhr*
naturheilkunde-shop24.de APTAMIL HA 1 Pulver APTAMIL HA 1 Pulver (Grundpreis: 2,70 € pro 100 g) sofort lieferbar
14,84 Versand ab 5,25 € Daten vom 11.12.2016, 03:15 Uhr*
maxera.de Milupa APTAMIL HA 1 (550 g) Milupa APTAMIL HA 1 (550 g) (Grundpreis: 2,81€ /100 g) sofort lieferbar
14,97 Versand ab 3,10 € Daten vom 11.12.2016, 03:42 Uhr*
Amazon Marketplace Aptamil HA 1, Hypoallergene Anfangsnahrung, 550g Aptamil HA 1, Hypoallergene Anfangsnahrung, 550g (Grundpreis: 49,09 € /1,0 kg) sofort lieferbar
27,00 Versand frei! Daten vom 10.12.2016, 23:57 Uhr*
Amazon Marketplace Aptamil HA 1, Hypoallergene Anfangsnahrung, 550g Aptamil HA 1, Hypoallergene Anfangsnahrung, 550g (Grundpreis: 49,09 € /1,0 kg) sofort lieferbar
27,00 Versand frei! Daten vom 10.12.2016, 23:57 Uhr*

Produktdetails

Milupa Aptamil HA 1 (550 g)

Preis.de-Rang: 12.540 | Nr. 29 in der Kategorie: Babynahrung
Produktinformationen
Anwendung

bei Allergierisiko

Arzneiform

Pulver

Dosierung

13,7g für 90ml Wasser

Ernährungshinweis

prebiotisch

Geschmack

Milch

Hersteller/ Marke Arzneimittel

Milupa GmbH

Informationen für Allergiker

hefefrei, glutenfrei, eifrei

Inhaltsstoff(e)

Zink, Folsäure, Vitamin A, Vitamin B2, Vitamin E, Vitamin C, Vitamin K, Vitamin D, Vitamin B6, Vitamin B1, Eisen, Kalium

Menge

550 g

PZN Pharmazentralnummer

6683253

Reihe

Milupa Aptamil

Verkehrsbezeichnung

Säuglingsanfangsnahrung

Verpackung

Karton

Zusätzliche Hinweise

Unsachgemäße Zubereitung oder Aufbewahrung der zubereiteten Nahrung über einen längeren Zeitraum kann durch Wachstum unerwünschter Keime zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Die Nahrung sollte vor jeder Mahlzeit frisch zubereitet und sofort gefüttert werden. Nahrungsreste nicht wiederverwenden., Von Geburt an zur ausschließlichen Ernährung oder als Ergänzung zur Muttermilch geeignet., Muttermilch ist die beste Ernährung für Babys. Es wird empfohlen, mit einem Kinderarzt oder einer Hebamme zu sprechen, wenn eine Säuglingsnahrung verwendet werden soll.

Zutaten

Molkenpulver

Zutaten

Fructooligosaccharide), hydrolysiertes Molkenproteinkonzentrat (aus Milch), Zinksulfat, Vitamin D, Niacin, Vitamin B2, Inosin-, Inositol, Vitamin A, Kaliumorthophosphat, Fischöl, Lactose (aus Milch), Raps-, Biotin, Calciumchlorid, Nucleotide (Natriumsalze von Uridin-, Pantothensäure, Cholinchlorid, pflanzliche Öle (Palm-, Vitamin B1, Sojalecithin, Vitamin C, L-Carnitin, Vitamin K, Emulgator (Citronensäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren), Guanosin-5-Monophosphaten), Kupfersulfat, Mangan-II-Sulfat, Adenosin-, Kaliumiodid, Vitamin B6, Oligosaccharide (Galactooligosaccharide (aus Milch), Natriumselenit, Sonnenblumenöl, Cytidin-, Folsäure, Vitamin E, Eisen-II-Sulfat, Öl aus Mortierella alpina), Stärke, Taurin, Kokosnuss-

empfohlenes Alter

von Geburt an

hypoallergen (HA)

HA 1

keine Verwendung bei

Laktoseintoleranz, Kuhmilchproteinallergie, Galactosämie

Testergebnisse für Milupa Aptamil HA 1 (550 g)

Milupa Aptamil HA 1 (550 g)
Testnote
6 (schlecht)
10%

Preis.de Testnote: Zusammenfassung aller Tests

  • insgesamt 2 Testberichte
  • Durchschnittsbewertung 10%, Testnote "schlecht"
Testberichte
Testnote
Beschreibung

schlecht (6.00 )
06/2015

Preis.de Fazit: Von der Öko-Test wurden die stark erhöhten Werte an Fettschadstoffen und Chlorat beanstandet. Kritik gab es zudem an der Deklaration/Werbeaussage.

schwach (5.00 )
11/2015

Preis.de Fazit: Der Anbieter hat zwar die Deklaration verbessert, aber leider nicht die Inhaltsstoffe, so die Öko-Test. Noch immer sind Fettschadstoffe und Perchlorat nachweisbar.