Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Preisvergleich NAD T 777 (2 Angebote*)

Preisvergleich für
2 Angebote*

hifi-schluderbacher.de NAD T 777 graphit NAD T 777 graphit sofort lieferbar
1.999,00 Versand frei! Daten vom 09.12.2016, 20:39 Uhr*
hifinesse.com NAD T 777 NAD T 777 mit Lieferzeit
2.999,00 Versand frei! Daten vom 09.12.2016, 20:47 Uhr*

Produktdetails

NAD T 777

Preis.de-Rang: 53.695 | Nr. 121 in der Kategorie: Receiver
Produktinformationen
3D Ready

ja

Anschlüsse vergoldet

ja

Anzahl Eingänge (coaxial)

3

Anzahl Eingänge (optisch)

3

Anzahl HDMI-Eingänge

7

Artikelgewicht

20.5 kg

Audio-Eingänge analog

7

Audio-Funktionen

Direktmodus

Ausgangsleistung (output power)

7 x 80 Watt

Bi-Amping

ja

Component Video Eingänge

3

Composite Video Eingänge

4

DLNA

ja

DTS-Format

DTS HD Master Audio, DTS HD High Resolution Audio

Dolby-Formate

Dolby TrueHD, Dolby ProLogic IIx, Dolby Digital Plus, Dolby Virtual Speaker

Eigenschaften Gehäuse

Aluminium

Empfang

FM (UKW), MW

Farbton

graphit

Fernbedienung

ja

Größe

435 x 172 x 425 mm

HDMI-CEC

ja

Internet-Funktionen

DLNA

Komfort-Eigenschaften

Bildschirmmenü (OSD)

Lautsprecher-Schnittstellen

Bananenstecker geeignet, Schraubklemmen

Lautsprechereinstellungen

7.1

Leistung (pro Kanal)

80 Watt

Lip-Sync

ja

RDS (Radio Data System)

ja

Senderspeicherplätze

30

Standby Stromverbrauch

0.5 Watt

UPnP

ja

USB-Schnittstelle

ja

Umwelt-Eigenschaften

Abschaltautomatik, Netzschalter

Version HDMI

HDMI 1.4a

Video Hochrechnung

1080p

Video-Funktionen

Deep Color

Vorverstärkerausgänge

7.1 Pre Out

autom. Einmessung

ja

coaxiale Ausgänge (Anzahl)

1

optische Ausgänge (Anzahl)

1

zusätzliche Schnittstellen

7.1 Multi Channel Eingang, 12V Trigger Out, RS-232

Testergebnis für NAD T 777

NAD T 777
Testnote
1 (sehr gut)
100%

Preis.de Testnote

  • insgesamt 1 Testbericht
  • Testnote "sehr gut" (100%)
Testberichte
Testnote
Beschreibung

sehr gut (1.00 )
online

Preis.de Fazit: Die Redakteure lobten die Endstufen und den modularen Aufbau. Kritik gab es an der Lautsprechereinstellung.