Nach oben

Olympus Pen Trio E-P3 (Preisvergleich für 31 Angebote)

Informationen zum Produkt

Olympus Pen Trio E-P3

Preis.de-Rang: 62.080 | Nr. 103 in der Kategorie: Hybrid DSLR
Marke
OLYMPUS Europa GmbH
Auflösung (effektiv)

12,3 Megapixel

Sensor-Typ

Four Thirds

Größe Display

3 Zoll

Größe Sensor

17,3 x 13 mm

Auflösung (Bild)

4.032 x 3.024 (4:3), 2.560 x 1.920 (16:10), 1.024 x 768 (16:9)

Bild-Prozessor

TruePic VI

Audio-Eigenschaften

Stereo, Bild/Tonkommentar

Aufnahmefunktion

Gesichtserkennung, Panorama-Funktion

Aufnahmeprogramme

Motivprogramme, Serienbilder, Kunstfilter, Kreativprogramme, Selbstauslöser, Belichtungsreihe

Fokus-Messung

Gesichtserkennungs-AF, Touch-AF, Makro-AF (35 AF-Felder)

Belichtungs-Messung

Mehrfeldmessung, Mittenbetonte Integralmessung, Spotmessung, Schattenmessung

Fokussierung

Manueller Fokus (MF), Autofokus (AF)

Fokusfunktionen

Single AF+MF, Fulltime-AF, Kontrast-AF, Einzelbild-AF (AF-S), Nachführ-AF (AF-C)

3D Funktion

keine

GPS Eigenschaft

keine

Dateiformate Foto

JPEG, RAW, EXIF, PIM, MPO, DCF, DPOF

Dateiformate Video

AVCHD, AVI

Gehäuse (Gewicht)

321 g

Gewicht inkl. Akku und Speicherkarte)

369 g

(mitgeliefertes) Zubehör

Akku, Trageriemen, Software, Ladegerät, USB-Kabel, AV-Kabel, Bedienungsanleitung

Automatik-Modus

Intelligenter Automatikmodus, Programmautomatik

Hinweis

Metall-Gehäuse, austauschbarer Griff, erhältlich in 3 Farben: weiß, silber, schwarz

Suchertyp

LCD-Monitor, elektronischer Sucher (optional)

Energieversorgung

Akku BLS-1

Größe

122 x 69 x 34 mm

Software im Lieferumfang

Olympus Viewer 2

Art des Sensors

Live MOS-Chip

Speicher (intern)

0 MB

wechselbarer Speicher

SecureDigital (SD), SecureDigital HC (SDHC), SecureDigital XC (SDXC)

Produkteinführung

Juni 2011

Art des Displays

OLED-Touchscreen

Farbtiefenwert

12 Bit

Bildstabilisation

ja

Ausstattungen

integrierter Blitz, Mikrofon, Lautsprecher, mehrsprachiges Menü, Accessory Port 2, Staubschutzfilter, AF-Hilfslicht, Wasserwaage, Bluetooth

Schnittstellen

HDMI mini (Typ C), USB 2.0, Multizubehöranschluss, A/V, Mikrofon-Eingang

Produkt Typ

spiegellose Systemkamera

Belichtungszeiten

60 - 1/4000 sec

ISO Lichtempfindlichkeit

200 - 12.800

Reihe

Olympus PEN

Direktdruck

PictBridge

Blitz-Programme

Langzeitsynchronisation, An, Aus, Automatik, Anti rote Augen, Manuell

Belichtungs-Korrektur

+/- 3 in 1/3

Weißabgleich-Programme

Bewölkt, Blitz, Automatisch, Manuell, Schatten, Kunstlicht, Fluoreszierendes Licht, Sonnenlicht

Selbstauslösung

2, 12

Video-Aufnahme

Full HD: 1920 x 1080i (60fps), HD ready: 1280 x 720p (60fps), HD ready: 1280 x 720p (30fps), VGA: 640 x 480 (30fps)

digitale Bildstabilisierung

ja

optische Bildstabilisierung

ja

Outdoor Funktion

staubgeschützt

max. Bilder/Sekunde

3

Bedienungs-Art

Vier-Wege-Pad, Modus-Wahlrad, Fn-Taste, Videotaste, programmierbare Taste (Softkey) x3, Einstellrad (Live Wheel), Daumenrad, Touch-Auslösung, Touch-Bedienung

Displayeigenschaft

3:2, Live-View, Helligkeitseinstellung, Farbbalance

47 Testergebnisse für Olympus Pen Trio E-P3

Olympus Pen Trio E-P3
Testnote
mittel
78% (47 Tests)

Preis.de Testnote: Zussamenfassung aller Tests

Das Produkt Olympus Pen Trio E-P3 aus der Kategorie 'Hybrid DSLR' wurde von professionellen Test-Zeitschriften und -Webseiten im Schnitt mit 78% bewertet. Damit ergibt sich die Preis.de Testnote 'mittel'. Es wurden 47 Tests analysiert. Maßgebend für die Note 'mittel' (78%) ist das Alter der Testberichte und die Relevanz der Testquellen.

Testberichte
Testnote
Beschreibung

gut (1.65)
10/2011

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Die Redakteure lobten die Bildqualität, das Bedienkonzept und die zahlreichen Kreativ-Programme.

gut (1.65)
10/2011

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Besonders lobenswert sei die Bildqualität, das Bedienkonzept und die unterhaltsamen Art-Filter.

sehr gut (1.10)
08/2011

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Laut Tester eine Systemkamera im schicken Retro-Design, die eine sehr gute Bildqualität, einen zuverlässigen Autofokus und einen fein auflösenden Touchscreen biete.

gut (1.95)
09/2011

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Den Testern zufolge ist der Autofokus sehr schnell und die Handhabung ausgezeichnet. Im Labor schnitt die Kamera sehr gut ab, auch wenn die Detailzeichnung bei ISO-1600 abnehme.

gut (1.95)
12/2011

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Der schnelle Autofokus und die Auflösung konnten der Testredaktion zufolge punkten. Die Bedienung wude ebenfalls gelobt.

mittel (2.05)
03/2012

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Die Kamera sei sehr gut verarbeitet. Im Videomodus sei das Bild ruckelig und Einstellungsmöglichkeiten gebe es keine Einstellungsmöglichkeiten.

sehr gut (1.10)
08/2011

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Die Testredaktion lobte u.a. die Bildqualität, den Autofokus, den OLED-Touchscreen sowie die Art-Filter.

gut (1.60)
10/2011

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Der schnelle Autofokus, die vielen Einstellungsmöglichkeiten und die Bildqualität bis ISO 1600 werden gelobt. Hohe Empfindlichkeiten sollen laut Tester vermieden werden.

sehr gut (1.00)
11-12/2011

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Bei der Videoqualität sei die Kamera nicht der Hit, dafür überzeuge sie aber bei der Fotoqualität und dem Autofokus.

mittel (2.20)
12-01/2012

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Der Redaktion zufolge eine recht teure Kamera, die aber einfach zu bedienen sei, ein helles Display und eine tolle Bildqualität biete.

schwach (3.85)
02/2012

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Das Gehäuse sei edel und die Verzögerung bei Auslösung gering. Im RAW-Prozess sei das Bildrauschen stark und der Texturverlust ausgeprägt.

mittel (2.20)
online

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Gut fanden die Tester u.a. die Ausstattung. Die JPEG-Verarbeitung konnte nicht voll überzeugen.

gut (1.45)
online

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Der Ausstattungsumfang ist laut Test groß, auch die Verarbeitung konnte überzeugen. Das Menü soll unübersichtlich sein.

mittel (2.10)
online

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Die Redakteure lobten das OLED-Display, die Bildqualität, den flotten Autofokus und die vielen Einstellmöglichkeiten. Kritik gab es am Blitz.

sehr gut (1.00)
online

Im Test: Olympus Pen Trio E-P3

Fazit: Das Display ließe sich gut ablesen und auch die zahlreichen Einstellungen seien willkommen. Die JPEG-Qualität lasse jedoch zu wünschen übrig.

Testergebnisse

  • mittel (2.40)
    online

  • mittel (2.25)
    11/2011

  • mittel (2.35)
    04/2012

  • mittel (2.00)
    07/2012

  • gut (1.95)
    07/2013

  • schwach (3.85)
    09/2011

  • sehr gut (1.25)
    06/2011

  • gut (1.50)
    10/2011

  • mäßig (2.85)
    01/2012

  • schwach (3.85)
    05/2012

  • schwach (3.90)
    12/2012

  • mäßig (2.85)
    01/2012

  • mittel (2.00)
    online

  • mittel (2.00)
    online

  • gut (1.50)
    online

  • mittel (2.00)
    online

  • mittel (2.00)
    online

  • gut (1.60)
    online

  • gut (1.75)
    online

  • mittel (2.00)
    online

  • gut (1.75)
    online

  • mittel (2.00)
    online

  • mittel (2.50)
    online

  • gut (1.60)
    online

  • mittel (2.00)
    online

  • gut (1.50)
    online

  • mittel (2.30)
    online

  • mäßig (2.75)
    online

  • mittel (2.00)
    online

  • mittel (2.00)
    online

  • mäßig (2.75)
    online

  • mittel (2.00)
    online

Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!