Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Preisvergleich QNAP TS-251 - Leergehäuse (4 Angebote)

Preisvergleich für
4 Angebote

Produktdetails

QNAP TS-251 - Leergehäuse

Preis.de-Rang: 66.181 | Nr. 7.929 in der Kategorie: Netzwerkspeicher (NAS)
Produktinformationen
Arbeitsspeicher (RAM) Typ

DDR3

Artikelgewicht

1.28 kg

Betriebssystem NAS

QNAP QTS

Druckerserver

ja

FTP (File Transfer Protocol) Server

ja

Farbton

weiß

Festplatte (Typ)

HDD, SSD

Festplatten-Formfaktor

3.5, 2.5 Zoll

Festplatten-Verwaltung

Bad Block Recovery, RAID Recovery, Hot-Swap, Bad Block Scanning

Gehäuse-Typ

Tower

Host virtuell

ja

Konnektivität

Gigabit 10/100/1000

Laufwerke optisch

ohne

NAS Kühlung

aktiv

Netzwerkleistungsmerkmal

Wake-on-LAN

PHP / MySQL

nein

Peer-to-Peer-Client

ja

Protokolle

UPnP, CIFS/SMB, HTTP, AFP, HTTPS, FTP, WebDAV

Prozessor (CPU)

Intel Celeron D

RAID Level

Single Disk, JBOD, 0, 1

RAM-Speicher

1 GB

Reihe

QNAP TurboStation

Schnittstellen

2 x USB 3.0, 1 x HDMI, 2 x USB 2.0, 2 x RJ-45

Server-Dienste

Web, Datenbank, Download, Fotoalbum, Datei, Streaming, Druck

Sicherung der Daten

Netzwerksicherung, Desktop-Sicherung, Apple Time Machine, Cloud-Sicherung, Lokale Datensicherung

Speicher-Kapazität

0 TB

Speicherkapazität/Festplatte

0 TB

Stromverbrauch (in Betrieb)

19.22 Watt

Stromverbrauch (in Ruhezustand)

0.47 Watt

Takt-Frequenz

2400 MHz

Verwaltung

Ressourcen-Monitor, User Groups Management, Geplantes Ein-/Ausschalten, Web Management, User Accounts Managment, Syslog

Webserver

ja

Zielgruppe

Kleinbüro (SOHO), Heimanwender

besondere Merkmale

Infrarot-Schnittstelle, Kensington-Schloss

externes Dateisystem

EXT4, HFS+, NTFS, FAT32, EXT3

iTunes Server

ja

installierte Festplatten (Anzahl)

0

interne Anschlüsse

SATA III

internes Dateisystem

EXT4

maximale Anzahl Festplatten

2

steuerbar per

App, Browser

unterst. Betriebssystem

Windows Server, Windows, Mac OS X, Linux

verwendbare Cloud-Services

Amazon S3, Microsoft Azure, Amazon Glacier, Symform, WebDAV-basierte Clouds, Open Stack, ElephantDrive, Google Drive